70 neue Folgen sind bestätigt, die vierte Staffel soll im November 2019 erscheinen und das war die längste Pause zwischen zwei Staffeln, verspricht Dan Harmon.

Unglaublich, aber wahr! Der in Aussicht gestellte Start der vierten Staffel „Rick and Morty“ im November 2019 auf Adult Swim kommt und zwar konkret am 10. November 2019 um 11:30 Uhr auf Adult Swim USA. Noch besser ist, dass wir in Deutschland diesmal nicht lange auf die neuen Folgen warten müssen.

Diese Nachricht dürfte schon die Endorphine durch die Fan-Körper treiben, aber zusätzlich gibt es auch endlich einen richtigen Ausblick auf das Kommende in Form dieses langen Trailers:

„Rick and Morty“ Staffel 4: TV-Ausstrahlung, Sendetermine und Stream 2019

Das geht tatsächlich. Niemand muss mehr die ewige Wartezeit hinnehmen oder halblegal auf ausländischen Seiten surfen. TNT Comedy zeigt die TV-Premiere der vierten Staffel gleichzeitig zur Ausstrahlung in den USA

  • ab dem 11. November 2019 um 5:40 Uhr in der englischen Originalfassung.
  • ab dem 13. November 2019 werden die englischen Episoden mit deutschen Untertiteln ausgestrahlt, dann kommen die Folgen immer mittwochs ab 22:40 Uhr.
  • Der Spaß ist kurz, es sind diesmal nur fünf Folgen, dafür soll der Nachschub schneller kommen. Ab Januar 2020 feiern die neuen Episoden dann ihre Erstausstrahlung in der deutschen Synchronisation.

Wie könnt ihr TNT Comedy unkompliziert und günstig sehen?

TNT Comedy ist ein Pay-TV-Programm und über mehrere Wege zu empfangen. Falls ihr bisher keinen Zugang habt, können wir ganz klar das  für diesen Zweck empfehlen. Ihr könnt es schnell und bequem online buchen und monatlich wieder kündigen. Und das so oft ihr wollt. Mit dem Ticket seht ihr nicht nur zehn TV-Sender, darunter auch Fox und TNT Serie, sowie Sky Atlantic, sondern könnt die Episoden anschließend auch so oft ihr wollt im Stream wiederholen. Sky macht , regulär kostet euch das Ticket einen knappen Zehner.

Wann ist Netflix-Start?

Noch sind die „Rick and Morty“-Staffeln anschließend auch bei Netflix zu sehen, dieser Start wird sich aber noch Monate hinziehen. Das wäre vielleicht Juli oder August 2020. Ob die Serie aber bei diesem Streaming-Anbieter bleibt, wird sich noch zeigen, wenn der neue Warner-Streaming-Dienst in Deutschland eröffnet.

Noch eine gute Nachricht für Fans: Dan Harmon will auf die Tube drücken

Fans der Krimi-Serie „Sherlock“ und „Rick and Morty“-Fans haben eine Sache mindestens gemeinsam: sie müssen sehr geduldig sein. Dass dies teilweise schon an eine Zumutung grenzt hat auch der Serienschöpfer Dan Harmon erkannt und vollmundige Versprechungen gemacht, die wir ihm nur zu gerne glauben wollen. Gegenüber Entertainment Weekly tat er kund, dass die Wartezeit nie mehr so lange sein soll, wie zwischen Staffel 3 und 4. Der 70-Episoden-Deal mit Adult Swim würde auch vorsehen, dass statt einer Staffelpause einfach weitere Folgen produziert werden könnten. Er sei guten Willens entsprechend durchzuarbeiten.

Die Arbeiten an der fünften Staffel sind schon in vollem Gange, das macht doch Mut.

Bilderstrecke starten(31 Bilder)
Rick and Morty: Ricks genialste & bekloppteste Erfindungen

Clip und Informationen von der Comic-Con San Diego 2019

Dieser Tage auf Twitter Adult Swim zu folgen, ergibt Sinn! Hier der erste Teaser aus der neuen Staffel „Rick and Morty“:

Das erste Video von der Comic-Con in San Diego ist super und auch die Aussicht auf den Produktionsbeginn der fünften Staffel kann einen Fan nur entzücken.

Mit ersten Bildern wurde unsere Fantasie schon zuvor in Schwung gebracht.

Das Panel auf YouTube:

Alle neuen Staffeln auf Netflix Deutschland?

Wir gehen davon aus, dass wir die vierte und vielleicht sogar noch die fünfte Staffel wie gewohnt bei Netflix im Stream sehen können. Aber aufgrund gewisser Veränderungen auf dem Streaming-Markt, könnt es sein, dass nicht alle 70 neuen Folgen den Netflix-Nutzern zu Verfügung stehen werden. Warners Gründung des eigenen Streaming-Dienstes HBO Max könnte das Angebot der anderen Anbieter reduzieren und davon könnte auch „Rick and Morty“ betroffen sein. Warner hat jedenfalls in der Vergangenheit deutlich gemacht, dass sie ihre besten Produkte nicht teilen wollen, sondern ab 2020 exklusiv auf ihrer eigenen Plattform anbieten möchten. Wir werden sehen.

Adult Swim bestellt 70 neue Folgen

Das ist mal eine Ansage: Adult Swim hat ganze 70 neue Folgen von „Rick & Morty“ bestellt! Dass das US-Network seine mit Abstand erfolgreichste Serie verlängern würde, stand außer Zweifel, immerhin ist sie beim jungen US-Publikum sogar erfolgreicher als „The Big Bang Theory“. Das Ausmaß ist dann aber doch überraschend.

Deutsche Netflix-Kunden dürfen sich also auch in Zukunft auf weitere Weltraumabenteuer von Rick Sanchez und seinem Enkel freuen, immerhin läuft die Serie hierzulande bei dem Streaming-Anbieter.

Bilderstrecke starten(31 Bilder)
Rick and Morty: Ricks genialste & bekloppteste Erfindungen

Neuer Podcast mit deutschen Synchronstimmen

Fans haben neuerdings die Möglichkeit, ihre Kenntnisse zur Serie auf unterhaltsame Art zu erweitern: Ein neuer „Rick and Morty“-Podcast lädt die deutschen Synchronsprecher ein und die Crew erörtert mit ihnen jede Episode. Übergreifende Handlungsstränge, Dialoge, Easter-Eggs – alles wird analysiert und diskutiert. Die erste Staffel ist schon besprochen, hört doch einfach unter rickandmorty.radio-castriert.de mal rein.

Die finale Post-Credit-Scene

Die Post-Credit-Scene in der letzten Folge lässt Mr. Poopybutthole philosophieren, wann wohl ein Wiedersehen erfolgen könnte. Er glaubt, dies sei erst der Fall, wenn er einen langen weißen Bart und Enkelkinder hat, womit sich wohl eher über die lange Wartezeit auf  die nächste Staffel lustig gemacht und wahrscheinlich keine geheime Ankündigung eines Weihnachtsspecials verpackt wurde. Am 22. November hat Adult Swim ein Vorab-Video zur vierten Staffel veröffentlicht, das ein schnelles Wiedersehen ermöglicht. Es handelt sich um sehr emotionale Aufnahmen, die unter dem Titel „The Poop in My Pants“, Meilensteine aus dem Leben von Mr. Poopybutthole an uns vorbeiziehen lassen. Doch genießt diese warmen Momente besser selbst:

Kommt ein „Rick & Morty“-Film?

Es scheint nicht ausgeschlossen zu sein, dass Fans auch noch mit einer intergalaktischen Reise in Filmlänge rechnen können. Harmon zeigte sich gegenüber Time für diese Idee sehr aufgeschlossen. In seinen Augen könnte dies besser machbar sein als die Serie, beziehungsweise wäre für ihn vorstellbar, in ein solches Projekt Ressourcen zu stecken, während man an der TV-Show arbeitet. Höchstwahrscheinlich könnte aber auch das Filmprojekt länger dauern, als Harmon zunächst vermutet.

Rick & Morty: Erkennst du das Original anhand der Anspielung?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare