1. Kino.de
  2. Serien
  3. Remington Steele
  4. "Remington Steele": Neuauflage der US-Serie mit Pierce Brosnan geplant

"Remington Steele": Neuauflage der US-Serie mit Pierce Brosnan geplant

Ehemalige BEM-Accounts |

Remington Steele Poster

Ex-Bond-Darsteller Pierce Brosnan löste als charmanter und trickreicher Privatdetektiv Remington Steele so manch kniffligen Fall. Nun möchte NBC seinen Serienklassiker aus den 80er Jahren wiederbeleben. Diesmal soll seine Tochter Olivia Holt die Fälle übernehmen. Ob es dabei auch ein Wiedersehen mit den Stars der Originalserie geben wird, ist noch offen. „Gangster Squad“-Regisseur Ruben Fleischer dreht den Pilot.

Die erfolgreiche mehrteilige US-Serie Remington Steele aus den 80er Jahren machte den späteren „James Bond“-Darsteller Pierce Brosnan international bekannt. Nun möchte NBC seinen Serienklassiker wiederbeleben und die Tochter der beiden Privatdetektive, Remington Steele und Laura Holt, als neu Inhaberin der Detektei in den Mittelpunkt stellen. Wer in der Rolle der Olivia Holt schlüpfen soll, ist noch nicht bekannt. Auch ist noch unklar, ob sich Fans der Originalserie auf ein Wiedersehen mit ihren Stars Pierce Brosnan und Stephanie Zimbalist freuen dürfen.

Das Original Remington Steele (1982-1987) umfasst fünf Staffeln mit insgesamt 94 Episoden und handelt von der cleveren Privatdetektivin Laura Holt. Da sie keinen männlichen Chef vorweisen kann, bleibt ihr die Kundschaft aus. Also erfindet sie kurzerhand einen fiktiven Boss namens Remington Steele, und das Geschäft floriert. Eines Tages tritt ein mysteriöser junger Mann in Lauras Leben, der sich als Remington Steele ausgibt. Er spielt von nun an nicht nur den echten Boß, sondern sorgt auch für viel Wirbel in Lauras Berufs- und Privatleben. Wie Remington wirklich heißt, wird nie endgültig geklärt, aber zwischen Laura und ihm entwickelt sich im Verlauf der Serie langsam eine romantische Beziehung.

Hinter der neuen „Remington Steele“-Serie steht Filmemacher Ruben Fleischer („Zombieland“, „Gangster Squad“), der neben der Produktion auch den bestellten Pilot in Szene setzen wird. Das Drehbuch schreiben David Ronn und Jay Sherick. Ob die Neuauflage an den Erfolg des Originals anknüpfen kann, bleibt abzuwarten.

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • "Remington Steele": Neuauflage der US-Serie mit Pierce Brosnan geplant

    Ex-Bond-Darsteller Pierce Brosnan löste als charmanter und trickreicher Privatdetektiv Remington Steele so manch kniffligen Fall. Nun möchte NBC seinen Serienklassiker aus den 80er Jahren wiederbeleben. Diesmal soll seine Tochter Olivia Holt die Fälle übernehmen. Ob es dabei auch ein Wiedersehen mit den Stars der Originalserie geben wird, ist noch offen. "Gangster Squad"-Regisseur Ruben Fleischer dreht den Pilot.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Das Vierte: Ab 5. November mit neuem Vorabendprogramm

    Das Vierte startet ab dem 5. November 2007 mit einem neuen Vorabendprogramm. Ab 18.05 Uhr zeigt der Sender die Serie „Ein Colt für alle Fälle“ mit Lee Majors, Douglas Barr und Heather Thomas in den Hauptrollen. Damit ist nicht nur eine der beliebtesten amerikanischen Serien der 80er Jahre zu sehen - für die Fans der Kult-Serie gibt es darüber hinaus noch einen weiteren Leckerbissen: Denn es werden 20 noch nie im deutschen...

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare