Filmhandlung und Hintergrund

Ashton Kutcher legt mit der versteckten Kamera seine Hollywood-Kollegen rein.

Britney Spears, Pink, Nelly Furtado, Jessica Alba: Hollywood-Sunnyboy Ashton Kutcher hatte sie alle – zumindest im Focus seiner versteckten Kamera. Hemmungslos legt Kutcher seine Kollegen mit derben Späßen rein und hält deren Reaktion für die MTV-Zuschauer fest.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Auf DVD & Blu-ray

Punk'd: Die komplette erste Season (2 DVDs) Poster

Punk'd: Die komplette erste Season (2 DVDs)

Bei Amazon
Punk'd: Die komplette zweite Season (2 DVDs) Poster

Punk'd: Die komplette zweite Season (2 DVDs)

Bei Amazon

Kritiken und Bewertungen

So werten die User ø 0,0
(0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimme)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Punk'd: Ashton Kutcher legt mit der versteckten Kamera seine Hollywood-Kollegen rein.

    Dass die zugegeben nicht ganz neue Idee auch beim jungen Publikum funktionieren kann, bewies der Musiksender MTV mit „Punk’d“, seiner Version der etwas angestaubten „Versteckten Kamera“. Das Erfolgrezept waren Frauenliebling Ashton Kutcher als Gastgeber und angesagte Teenie-Idole als seine „Opfer“. „Punk’d“ brachte es auf insgesamt acht Staffeln und genießt bei Fans Kult-Status.

News und Stories

Kommentare