Dank ihres Sieges gegen ProSieben sollten Joko und Klaas am Mittwoch, dem 9. Oktober 2019 eigentlich die Prime Time beim Privat-Sender übernehmen.

Zuletzt änderten Sender wie ProSieben oder RTL ihr Programm wegen aktueller Anlässe wie etwa dem verheerenden Brand im Amazonas-Gebiet. An diesem Mittwoch, dem 9. Oktober 2019 sollte es eigentlich zu einer weiteren Programmänderung kommen. Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf, die am Dienstag in der Show „Joko & Klaas gegen ProSieben“ als Sieger vom Platz gingen, wollten ihren Gewinn zur besten Sendezeit um 20:15 Uhr einlösen. Doch dazu kommt es nun nicht, wie die beiden nun verkündet haben.

Wegen des Anschlages in Halle verzichten die Entertainer auf ihr geplantes 13-minütiges Programm. Dafür sei heute nicht der richtige Tag, so das Statement. Wie es die Regeln vorsehen, bekommen Joko und Klaas bei einem Sieg bei „Joko & Klaas gegen ProSieben“ als Prämie 15 Minuten Sendezeit vom Sender spendiert, über die sie nach Belieben verfügen können. Zuletzt ließen sie eine Menschenrechtsaktivistin, ein Sozialarbeiter und eine Schriftstellerin auftreten. Heute ziehen sie es vor, auf ihre Sendezeit zu verzichten.Die Ausstrahlung der beiden neuen Folgen der Serie „9-1-1“ beginnt also wie gewohnt um 20:15 Uhr, gefolgt von einer Doppelfolge von „Atlanta Medical“. Kommende Woche spielen Joko und Klaas dann wieder am Dienstag gegen ProSieben.

Alternativen zu „Atlanta Medical“ findet ihr hier.

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
Serien wie Grey’s Anatomy – 10 Serien für Krankenhaus- und Drama-Fans!

Panne bei „Joko & Klaas gegen ProSieben“

Der Sieg von Joko und Klaas bei ihrer neuen Show verlief am Dienstagabend nicht ohne eine kleine Panne, die bei Fans für Unmut sorgte. In einer Werbepause blendete ProSieben eine Vorschau auf die kommende Ausgabe ein, aus der hervorging, dass die beiden Entertainer das gestrige Finale gewonnen haben müssen. Wohlgemerkt lief diese Einblendung vor der Ausstrahlung des Finales, sodass von einem unnötigen Spoiler gesprochen werden kann.

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • ProSieben: Neue Folgen der "Märchenstunde" ab 2009

    Mit sechs neuen Folgen setzt ProSieben im Jahr 2009 die erfolgreiche „ProSieben Märchenstunde“ fort. Dabei dreht sich alles um „1.001 Nacht“. Dafür entsteht zurzeit im orientalischen Antalya (Türkei) ein Studio auf insgesamt 1.800 Quadratmetern – mit Märchenpalast, Wasserbecken, Brunnen, Höfen und einem orientalischen Thronsaal. Die Dreharbeiten dauern voraussichtlich bis Anfang März 2009. In dem Teil „Die Karawane...

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare