1. Kino.de
  2. Serien
  3. Outlander
  4. News
  5. „Outlander“ Staffel 5 vor dem Netflix-Start im TV und Stream sehen

„Outlander“ Staffel 5 vor dem Netflix-Start im TV und Stream sehen

Author: Sebastian WernerSebastian Werner |

Die fünfte Staffel „Outlander“ wird noch eine Zeit brauchen, bis sie auf Netflix erscheint. Aber ihr könnt sie jetzt schon im deutschen TV sehen.

Im Februar 2020 ist endlich die vierte Staffel „Outlander“ auf Netflix gelandet. Wer die Folgen schon alle gesehen hat, kann sich im deutschen Pay-TV schnell mit Nachschub versorgen.

„Outlander“ Staffel 5 im TV sehen: RTL Passion legal und günstig empfangen

Euch jetzt direkt die fünfte Staffel anzusehen, ist eigentlich kein Problem. Denn obschon RTL Passion ein Bezahlsender ist, gibt es inzwischen eine kostengünstige Option, um einzuschalten:

Sendetermine auf RTL Passion

Wenn ihr den Live-Stream einschalten wollt, müsst ihr montags ab 19:15 Uhr am Start sein. Die Folge läuft direkt einen Tag nach der US-Ausstrahlung. Gezeigt wird die Folge im Originalton mit Untertiteln. Am Dienstag darauf wird die Folge ab 20:15 Uhr noch einmal in TV und Livestream wiederholt. Unabhängig von der Sendezeit seht ihr sie .

Bis die neuen Folgen im Free-TV auf VOX erscheinen, dürfte sich noch hinziehen. Bei der vierten Staffel lagen aber nur wenige Monate zwischen Pay-TV-Premiere und Free-TV-Ausstrahlung. Bis Netflix uns die Freude macht, kann allerdings wieder bis zu einem Jahr dauern und „Outlander“ wäre dann im Februar 2021 auf der Plattform zu finden.

Staffel 6 schon bestätigt

Bis dann weiterer Nachschub kommt, dauert es keine Ewigkeit, denn schon im Mai 2020 sollen die Dreharbeiten für die nächste Staffel beginnen. Außerdem sollen sich auch Spin-offs in Planung befinden.

Wovon wird die 5. Staffel handeln?

 Achtung: Die folgenden Absätze enthalten Spoiler zum Ende von Staffel 4

Die kommende Staffel basiert auf Band 5  und die bereits geplante Staffel 6 auf Band 6 . Weil es außerdem noch einen siebten und achten Band gibt und die Autorin Diana Gabaldon aktuell an einem 9. Teil arbeitet, könnte „Outlander“ im besten Fall neun Staffeln lang werden. Das sind doch gute Aussichten!

Im Buch „Das flammende Kreuz“ sind 3 Jahre ins Land gegangen und wir schreiben das Jahr 1770. Fünf Jahre vor dem Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg gärt es merklich unter den Siedlern, die mit der Bevormundung durch die britische Zentralregierung immer unzufriedener werden. Schließlich kommt es zu ersten Aufständen in den Kolonien. Davon bleibt auch der Fraser-Clan nicht verschont.

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
„Outlander“: 10 Easter Eggs, die ihr bestimmt verpasst habt

Jamie wird gegen seinen Willen von der schottischen Armee zum Milizoberst ernannt, der im Falle eines weiteren Aufstands gegen die Regulatoren vorgehen soll. Gleichzeitig wird er von den Regulatoren gebeten, mit ihnen gegen die Unterdrücker zu kämpfen. Jamie muss sich für eine Seite entscheiden, was die Liebe von Jamie und Claire auf eine harte Probe stellt. Wie der Trailer zeigt, denkt Claire sogar daran, in die Zukunft zu flüchten.

Auch in der Beziehung von Brianna und Roger gibt es Probleme. Die Vergewaltigung durch Stephen Bonnet und die Ungewissheit, wer der wirkliche Vater von Briannas Sohn ist, überschattet das Glück der beiden. Bonnet (Ed Speleers), der in Staffel 4 aus dem Gefängnis flüchten konnte, wird mit hoher Wahrscheinlichkeit auch in der 5. Staffel wieder mit dabei sein. Fest steht schon das Wiedersehen mit Jocasta Cameron, Robin McGillivray und Governor Wiliam Tryon.

Quiz: Kennst du dich bei „Outlander“ aus?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare