Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. October Faction
  4. Netflix nimmt zwei neue Serien nach einer Staffel wieder aus dem Programm

Netflix nimmt zwei neue Serien nach einer Staffel wieder aus dem Programm

Author: Beatrice OsujiBeatrice Osuji |

© Netflix

So schnell kann’s gehen: Nach nur einer Staffel setzt Netflix gleich zwei seiner Serien ab

Beim Streaming-Dienst Netflix können Nutzer*innen auf Unmengen an Filmen und Serien zugreifen. Das vielfältige Programm bietet zahlreiche Schätze, die bei Abonnenten äußerst beliebt sind. Doch nicht alle Inhalte des Streaming-Giganten können eine Fangemeinde aufbauen, daher entscheidet sich Netflix immer wieder dafür, diese Serien abzusetzen. Erst kürzlich hat es gleich zwei Serien getroffen.

Sowohl „V Wars“ mit Ian Sommerhalder als auch der Sci-Fi-Horror „October Faction“ wurden nach nur einer Staffel abgesetzt (via Screenrant). Beide Serien basieren auf einer Comicvorlage der bekannten IDW Comics. Der Verlag hat neben seinen „G.I. Joe“-Comics auch die „Locke & Key“-Reihe veröffentlicht. Letztere hat Netflix ebenfalls als Serie herausgebracht. Anders als seine Comickollegen wurde das Drama um eine zweite Staffel verlängert.

Diese Filme sorgen bei jedem für gute Laune:

So gehen die Serien für euch trotzdem weiter

Warum sich Netflix dazu entschieden hat, die Serien nach nur einer Staffel abzusetzen, ist nicht bekannt. Womöglich konnten sie, trotz spannender Handlung, nicht genügend Streams erzielen. In „October Faction“ entpuppt sich ein vermeintlich gewöhnliches Ehepaar als Monsterjäger. Dank der „October Faction“-Comicbücher könnt ihr trotz der Absetzung verfolgen, wie es weitergeht.

In „V-Wars: The Graphic Novel Collection“ wird die Geschichte von Dr. Luther Swann, einen Wissenschaftler, der versucht, im Wettlauf gegen die Zeit eine Heilung für einen gefährlichen Virus zu entwickeln, weitererzählt. Wer wissen möchte, ob er seinen besten Freund Michael (Adrian Holmes) und weitere Menschen vor ihrem Dasein als blutrünstige Vampire rettet, kann es einfach nachlesen. Ganz müsst ihr also nicht auf die Serien verzichten.

Für Fans des „Vampire Diaries“-Stars Ian Sommerhalder gibt es ebenfalls gute Nachrichten. Gerüchten zufolge steht der Schauspieler mit Netflix für weitere Projekte im Gespräch (via TheWrap). Solange können Netflix-Nutzer*innen weiterhin Staffel 1 von „V Wars“ streamen. Im Gegensatz zu „Vampire Diaries“ geht es hier jedoch nicht um eine Vampir-Liebe, sondern um blutigen Horror.

Findet euren vampirischen Seelenverwandten in unserem Quiz:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare