Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Obi-Wan Kenobi
  4. News
  5. „Star Wars“-Chefin kündigt an: Rey, Finn und Co. sollen zurückkehren

„Star Wars“-Chefin kündigt an: Rey, Finn und Co. sollen zurückkehren

„Star Wars“-Chefin kündigt an: Rey, Finn und Co. sollen zurückkehren
© Disney

Die Lucasfilm-Chefin sprach über die Zukunft von „Star Wars“: Neben einem emotionalen „Obi-Wan Kenobi“-Treffen ging es auch um eine mögliche Rückkehr der Figuren aus der letzten Trilogie.

Poster Obi-Wan Kenobi

Der Traum etlicher „Star Wars“-Fans wird im kommenden Jahr wahr, schließlich meldet sich in „Obi-Wan Kenobi“ Ewan McGregor als titelgebender Jedi-Ritter zurück. Fans sehnten einem Wiedersehen mit vermutlich dem Highlight der Prequel-Trilogie schon länger entgegen und seine Serie bringt noch andere bekannte Gesichter zurück, allen voran natürlich Hayden Christensen, der an seiner Seite Anakin Skywalker und später Darth Vader spielte.

Die Black-Friday-Woche läuft: Lasst euch die zahlreichen Schnäppchen nicht entgehen

Dass Ewan McGregor sich auf diese Reunion freut, verriet er bereits in einem ersten Teaser-Video zu „Obi-Wan Kenobi“, das ihr euch exklusiv bei Disney+ ansehen könnt. Im Gespräch mit Empire Online legte jetzt aber Lucasfilm-Chefin Kathleen Kennedy nach und verriet, dass das Wiedersehen der beiden auch für sie ein Highlight war:

„Der aufregendste Aspekt war es, am Set zu sein und zu sehen, wie aufgeregt die beiden sind. Sie hatten sich seit langer Zeit nicht mehr gesehen. Ich war überrascht davon, wie wirklich unglaublich emotional es für sie jeweils war, sich in diesen Rollen wiederzufinden und ich konnte verstehen, wie wichtig ‚Star Wars‘ für jeden einzelnen von ihnen ist. Es war der Beginn ihrer Karrieren.“

Bei den Fans dürften diese Worte runtergehen wie Öl, denn obwohl Hayden Christensens Darbietung beim Start der Trilogie quasi auf allgemeine Kritik stieß, hat der Schauspieler inzwischen einen besonderen Platz im Herzen der Fangemeinde. Deswegen wünschten sich viele, dass er erneut in seine „Star Wars“-Rolle schlüpfen darf, um zu beweisen, dass er ohne Monologe über Sand zu mehr imstande ist. Dass er und Ewan McGregor offensichtlich einem gemeinsamen Wiedersehen entgegengefiebert haben, ist eine weitere schöne Anekdote, die hoffentlich in einem Video, das uns hinter die Kulissen blicken lässt, mit mehr Leben gefüllt wird. Zumindest hinter den Kulissen hatte Christensen aber offensichtlich seinen Spaß, wie unser Video beweist:

„Star Wars“-Rückkehr für Rey, Finn und Co. angekündigt

Neben dem Ausblick auf die besondere „Obi-Wan Kenobi“-Serie kündigte Kathleen Kennedy zudem weitere Auftritte der „Star Wars“-Figuren aus der letzten Trilogie an.

„Gewiss, diese Charaktere werden wir nicht vergessen. Sie werden weiterleben und darüber gibt es auch fortlaufende Gespräche mit unserem Kreativ-Komitee.“

Namentlich dürfte es dabei vor allem um Rey, Finn und Poe Dameron gehen. Ob wir deren Darsteller*innen nach „Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers“ tatsächlich wiedersehen werden, ist allerdings fraglich. Alle drei zeigten sich nach Kinostart eher skeptisch, was einen weiteren Auftritt in ihren jeweiligen Rollen anging. Das könnte sich natürlich ändern, möglich ist aber auch, dass ihre künftigen Abenteuer eher in der Form von Comics, Büchern und/oder Animationsserien erzählt werden.

Konkreter sieht es da natürlich bei „Obi-Wan Kenobi“ aus, auf deren genauen Starttermin wir allerdings noch warten. Zunächst geht es in der „Star Wars“-Galaxis ab dem 29. Dezember 2021 bei Disney+ mit dem „The Mandalorian“-Spin-off „Das Buch von Boba Fett“ weiter.

Obi-Wan und Anakin kennen alle. Doch wie sieht es bei diesen 21 „Star Wars“-Figuren aus?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.