Der als Lust Killer und Shoe Fetish Slayer bekannte Jerome „Jerry“ Brudos ist einer der bekanntesten und brutalsten Serienkiller der USA. Die Gründe dafür sind einfach: Seine Obsession mit Damenschuhen sowie die grausame Art und Weise, mit der er seine Opfer misshandelte und verstümmelte. Das ist seine Geschichte so wie sie auch in der Netflix-Serie „Mindhunter“ erzählt wird.

Bilderstrecke starten(9 Bilder)
Jerome Brudos: Die wahre Geschichte des Serienmörders

Eines der verstörendsten Details an Brudos Taten ist die Tatsache, dass er während seiner Mordserie mit seiner Frau und ihren gemeinsamen zwei Kindern zusammenlebte. Sie alle scheinen von den Gräueltaten aber nichts bemerkt zu haben.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare