Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Marvel's What If...?
  4. News
  5. Der stärkste MCU-Bösewicht bislang: Gegen diesen Marvel-Schurken sieht selbst Thanos alt aus

Der stärkste MCU-Bösewicht bislang: Gegen diesen Marvel-Schurken sieht selbst Thanos alt aus

Der stärkste MCU-Bösewicht bislang: Gegen diesen Marvel-Schurken sieht selbst Thanos alt aus
© Disney

„Marvel’s What If…?“ hält weiterhin einige Überraschungen für MCU-Fans bereit. In der aktuellen Folge kehrte ein weiterer Avengers-Bösewicht zurück – und das stärker als je zuvor.

Poster What If...? Staffel 1

Streaming bei:

– Achtung: Es folgen Spoiler für Folge 8 von „Marvel’s What If…?“! –

Jede Woche können sich Fans des Marvel Cinematic Universe (MCU) mit „Marvel’s What If…? ins Multiversum stürzen. In Folge 7 drehte sich alles um Party-Thor, denn diese Version des nordischen Gottes wuchs tatsächlich ohne Loki auf, was ihn noch verantwortungsloser als in seinem ersten MCU-Auftritt machte. Die wahre Überraschung der Folge hielt jedoch das Ende bereit: Ultron ist zurück! Und die Künstliche Intelligenz ist stärker als je zuvor, wie Folge 8 bewies.

Sichert euch euer Abo bei Disney+ und verpasst keine exklusiven Marvel-Serien

Darin wurde uns eine alternative Version der Ereignisse aus „Avengers: Age of Ultron“ gezeigt: Ultron konnte sein Bewusstsein diesmal in den Androiden-Körper aus Vibranium hochladen, in dem eigentlich Vision landete. Dadurch besaß er auch den Gedankenstein, womit er die Avengers leicht besiegen konnte. Nachdem kurz darauf auch Thanos mitsamt der anderen Infinity-Steine auftauchte, nutze Ultron diese sich ihm bietende Chance. Er tötete Thanos kurzerhand mit einer Attacke, was bei den Marvel-Fans durchaus zurecht für Irritationen sorgte.

Bösewichte im Kino sollen bei Publikum eigentlich keine Sympathien wecken. Trotzdem gibt es auch immer wieder Film-Schurken, die man unmöglich hassen kann, wie euch folgendes Video beweist:

Die Guardians of the Multiverse müssen Ultron besiegen

Mit Hilfe der vereinten Macht der Infinity-Steine und seiner Roboter-Armee konnte Ultron anschließend für Ruhe im Universum sorgen – indem er etliche Planeten auslöschte und sogar Captain Marvel besiegte. Seinen Titel als mächtigster MCU-Bösewicht verdiente er sich in der Folge aber durch eine wohl noch beeindruckendere Tat: Er spürte die Anwesenheit des Wächters, der uns als Erzähler durch „Marvel’s What If…?“ führte und erkannte, dass er sich in einem Multiversum befindet. Anschließend löste er Thanos als größte Bedrohung endgültig ab, denn wo der verrückte Titan nur ein Universum bedrohte, will Ultron eben das ganze Multiversum erobern und durch die Infinity-Steine kann er tatsächlich zwischen den Parallelwelten reisen.

Folge 9 von „Marvel’s What If…?“ verspricht demnach das größte Spektakel seit „Avengers: Endgame“ zu werden. Das Staffelfinale der MCU-Serie dürfte den Blockbuster in puncto Bedrohung eben sogar übertreffen, auch wenn es nicht so viele Superheld*innen wie „Endgame“ vorweisen kann. Immerhin dürfen wir uns aber auf den ersten Auftritt der Guardians of the Multiverse freuen, die sich sicherlich einen epischen Kampf mit dem neuen Ultron liefern werden. Folge 9 von „Marvel’s What If…?“ startet am 6. Oktober 2021 bei Disney+.

Wie gut erinnert ihr euch an die Bösewicht*innen der Marvel-Filme? Stellt euer Gedächtnis auf die Probe:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.