Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Marvel's Agents of S.H.I.E.L.D.
  4. News
  5. Skurrile Marvel-Aktion: Beliebte Titel fliegen offensichtlich aus dem MCU

Skurrile Marvel-Aktion: Beliebte Titel fliegen offensichtlich aus dem MCU

Skurrile Marvel-Aktion: Beliebte Titel fliegen offensichtlich aus dem MCU
© Disney

Das bringt der Serienherbst auf Disney+

Neben den Kinofilmen gibt es seit Kurzem auch MCU-Serien. Anscheinend mussten sich in diesem Zuge aber auch einige ältere beliebte Marvel-Serien aus dem Kanon verabschieden.

Poster Marvel's Agents of S.H.I.E.L.D. Staffel  2

Streaming bei:

Poster Marvel's Agents of S.H.I.E.L.D. Staffel 3

Streaming bei:

Phase 4 des Marvel Cinematic Universe (MCU) nimmt langsam Fahrt auf. Zwei Marvel-Serien sind schon bei Disney+ gestartet, acht Titel sollen 2021 noch folgen und ein großer Trailer stimmte uns auf die Kino-Zukunft ein. Anscheinend steht den MCU-Fans jetzt aber ein „Ausmisten“ bevor, sofern man es hart formulieren will.

Ob nun offiziell im MCU oder nicht: Die ganzen Marvel-Serien könnt ihr hier bei Disney+ sehen

Denn vor den richtigen MCU-Serien bei Disney+ gab es ja schon einige Marvel-Formate, die mit dem Franchise eher lose verbunden waren. Titel wie „Marvel’s Agents of S.H.I.E.L.D.“ wurden eben vom MCU beeinflusst, machten sich aber ihrerseits praktisch nicht in den Kinofilmen bemerkbar. Sie fristeten quasi ein Dasein zweiter Klasse, was jetzt anscheinend auch offiziell ist. Denn bei Disney+ gibt es eine neue Kategorie namens „Marvel Legacy Movies and Series“, wie ein Reddit-User mit einem Bild beweist:

Vielleicht tröstet euch ja die Aussicht auf die kommenden MCU-Serien:

„Agents of S.H.I.E.L.D.“ und mehr fliegen wohl aus dem MCU

Zu uns hat es dieser neue Bereich anscheinend noch nicht geschafft. Wir konnten bei Disney+ lediglich die Kategorie „Marvel Legacy: Filme“ finden, in der die ehemals zu 20th Century Fox gehörenden Werke wie „Deadpool“ sowie die „X-Men“- und „Fantastic Four“-Filme untergebracht sind. Diese gehören nicht zum MCU; auch wenn sich das durch das Multiversum noch ändern könnte. Die Botschaft scheint aber klar zu sein: Serien wie „Marvel’s Agents of S.H.I.E.L.D.“, „Marvel’s Runaways“ und sogar „Agent Carter“ werden gesondert vom „richtigen“ MCU behandelt und könnten sogar gar nicht mehr zum offiziellen Kanon gehören.

Folgende Serien müssten neben den drei erwähnten Beispielen von diesem Schritt betroffen sein, auch wenn sie nicht allesamt bei Disney+ angeboten werden:

Einen möglichen Hinweis auf diese Entscheidung lieferte das Ende von „WandaVision“, in dem das magische Buch namens Darkhold auftauchte, das bereits in „Agents of S.H.I.E.L.D.“ eine Rolle gespielt hatte. In der MCU-Serie sah das Darkhold jetzt aber deutlich anders aus und auf die Vergangenheit in der anderen Marvel-Serie wurde gar nicht eingegangen.

Der Grund für diesen vermeintlichen Schritt? Vermutlich will man sich keine Sorgen um Kontinuität und eventuelle Widersprüche machen müssen und verbannt die älteren Marvel-Serien deswegen aus dem MCU.

Ob das gut bei den Fans ankommt, die Formate wie „Agents of S.H.I.E.L.D.“ und „Agent Carter“ definitiv in nicht gerade kleiner Zahl mögen, bleibt fraglich. Einen vergleichbaren Weg ging Disney schließlich, als sie die „Star Wars“-Geschichten aus dem einstigen Extended Universe in „Star Wars Legends“ umbenannten. Etliche Fans waren damals außer sich, weil sie der Auffassung waren, Disney verbanne ihre geliebten Comics und Romane in ein Schattendasein, das keine Rolle mehr spiele.

Eine solche emotionale Bindung, die das Star Wars Extended Universe über Jahrzehnte aufbaute, haben die Marvel-Legacy-Titel zwar nicht, aber deren Fans dürften dennoch mit Unverständnis auf diese Entscheidung reagieren.

Marvel-Fans sollten in diesem Quiz mindestens 10/13 Punkten schaffen. Das ist doch machbar – oder?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.