Parallel zum Kino erobern inzwischen die Marvel-Helden auch verstärkt das Fernsehen. Den Auftakt machte der Avengers-Spin-Off Agents of S.H.I.E.L.D. Es folgten Agent Carter und Daredevil. Insbesondere letztere, die in Kooperation mit dem Pay-TV-Sender Netflix entstand, ist Teil des Konzepts Marvels Shared-Universe weiter auszubauen. Bekanntermaßen werden in dieser Reihe noch AKA Jessica Jones, Luke Cage und Iron Fist folgen, die zuletzt die Defenders bilden werden.

Marvels Pläne für die Phase 2 im Fernsehen reichen jedoch weiter und beinhalten auch Crossovers zwischen den Superhelden der Big Screen und dem TV. Laut "Heroic Hollywood" könnten Figuren wie Elektra, die im Daredevil-Film aus dem Jahre 2003 von Jennifer Garner verkörpert wurde und 2005 einen Solofilm erhielt, bereits in der zweiten Daredevil-Staffel zurückkehren. Darüber hinaus sollen die Kreativen beim ehemaligen Comic-Verlag mit der Idee liebäugeln, Charaktere wie Punisher, Ghost Rider und Blade im TV wiederauferstehen zu lassen.

Vereinigung der Kino- und TV-Universen

Auch weniger bekannte Comics wie Ms. Marvel oder Licht & Schatten könnten eines Tages als Serie umgesetzt werden. Die Inhumans beispielsweise, die 2019 mit einem eigenen Kinofilm an den Start gehen, werden vorab bei den Agents of S.H.I.E.L.D. zunehmend an Bedeutung gewinnen. Damit wird die Serie zu einer Art Wegbereiter für den späteren Film. Einen umgekehrten Weg könnte Doctor Strange gehen: Am 27. Oktober 2016 startet der Streifen mit Benedict Cumberbatch in der Hauptrolle in den Kinos.

Bilderstrecke starten(13 Bilder)
„Marvel’s Agents of S.H.I.E.L.D.“: Erste Bilder aus der 5. Staffel

Netflix würde den Meistermagier aber allzu gerne auch bei den Defenders mitmischen lassen, so wie in der Comicvorlage. Eine Scheu vor dem Fernsehauftritt sollte Cumberbatch sicher nicht haben; schließlich spielt er parallel zu seinen Kinoprojekten immer noch in der TV-Serie Sherlock mit. Cumberbatch könnte sogar die Brücke für eine Verschmelzung der parallel aufgebauten Kino- und TV-Universen schlagen, was zuletzt vielleicht auch zu Hawkeye- und Black Widow-Serien führt.

(Bild: Columbia TriStar)

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare