Marvel's Agents of S.H.I.E.L.D. Poster

ABC verlängert "Agents of S.H.I.E.L.D.", neue Marvel-Serie "Agent Carter" kommt

Ehemalige BEM-Accounts  

Das dürfte Marvel-Fans gefallen: Der US-Sender ABC kündigt eine zweite Staffel der Serie „Marvel’s Agents of S.H.I.E.L.D.“ und plant zeitgleich mit einem neuen Spin-off „Marvel’s Agent Carter“ mit „Captain America“-Star Hayley Atwell.

Nun hat das lange Warten endlich ein Ende: Fans der US-Serie Marvel’s Agents of S.H.I.E.L.D. dürfen sich kurz vor dem großen Serienfinale auf eine zweite Staffel freuen. Darüber hinaus wartet der US-Sender mit einer Überraschung auf: Schauspielerin Hayley Atwell wird in der neuen Serie Marvel’s Agent Carter in ihre Filmrolle aus dem ersten Kinofilm „Captain America“ schlüpfen und ähnlich wie „Marvel’s Agents of S.H.I.E.L.D.“ die Ereignisse aus den erfolgreichen mehrteiligen Kinofilmen als Serie fortsetzen.

Neue US-Serie „Marvel’s Agent Carter“ mit „Captain America“-Star Hayley Atwell

Marvel’s Agents of S.H.I.E.L.D. von Joss und Jed Whedon setzt just nach den Geschehnissen des Kinohits „Marvel’s The Avengers“ ein und handelt von einer geheimen Spionageeinheit namens S.H.I.E.L.D. (Strategic Homeland Intervention Enforcement and Logistics Division), die gegründet wurde, um die Menschheit vor unbekannten, übernatürlichen und außerirdischen Gefahren zu schützen. Unter der Leitung von Agent Phil Coulson besteht das Team aus dem ungehobeltem Spionageexperte Grant Ward (Brett Dalton), Pilotin und Waffenspezialistin Melinda May (Ming-Na Wen), die beiden Wissenschaftler Gemma Simmons (Elizabeth Henstridge) und Leo Fitz (Iain De Caestecker) sowie die frisch rekrutierte zivile Hackerin Skye (Chloe Bennet). Bei ihrem ersten Auftrag müssen sie einen Mann aufhalten, der bis vor kurzem ein unauffälliger Familienvater ohne besondere Fähigkeiten war. Nun besitzt er Superkräfte und es gelingt ihm nicht, sein eigenes Verhalten unter Kontrolle zu kriegen. Die Agenten sehen sich mit einer tödlichen Situation konfrontiert, die harte Entscheidungen erfordert. Und es bleibt die Frage, auf welchem Weg der Mann an die Superkräfte gelangt ist. Im Laufe der ersten Staffel hatten so manche Stars aus dem Kinofilm wie Samuel L. Jackson als Nick Fury und Cobie Smulders als Agent Maria Hill einen Gastauftritt, auch wurde ein wichtiger Handlungsstrang der Serie im zweiten „Captain America“-Kinofilm „The Return of the First Avenger“ eingeflochten.

Die neue Serie Marvel’s Agent Carter basiert auf einem Kurzfilm und spielt nach den Ereignissen des ersten „Captain America“-Film im Jahr 1946. Der Zweite Weltkrieg ist vorbei und Peggy Carter – gespielt von Hayley Atwell – arbeitet für die Geheimorganisation SSR (Strategic Scientific Reserve). Dabei muss sie eine Balance zwischen ihrer gefährlichen Missionen im Auftrag ihres Chefs Howard Stark und das Leben als alleinstehende Frau in den USA die die Liebe ihres Lebens verloren hat: Steve Rogers aka Captain America.

ABC zeigt „Marvel’s Agents of S.H.I.E.L.D.“ seit Ende letzten Jahres, die finale Folge der ersten Staffel wird am 13. Mai 2014 erstmals ausgestrahlt. Die neue Serie „Marvel’s Agent Carter“ wird voraussichtlich im nächsten Herbst an den Start gehen. In Deutschland präsentierte RTL Crime die erste Staffel Marvel’s Agents Of S.H.I.E.L.D. seit Beginn diesen Jahres immer freitags um 20:15 Uhr als TV-Premiere. Ob und wann auch hierzulande die zweite Marvel-Serie gezeigt wird, steht noch aus.

Zur Einstimmung haben wir hier noch einmal die beiden Original-Clips zum Kurzfilm „Marvel’s Agent Carter“:

Hat dir "ABC verlängert "Agents of S.H.I.E.L.D.", neue Marvel-Serie "Agent Carter" kommt" von Ehemalige BEM-Accounts gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Instagram folgen.

News und Stories

Kommentare