Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Marias kleiner Esel

Marias kleiner Esel

Filmhandlung und Hintergrund

Weihnachtsgeschichte mal anders: Aus der Sicht des Esels, der Maria und Josef auf ihrer Reise begleitete.

Darsteller und Crew

  • Matthias Bruhn

Videos und Bilder

Auf DVD & Blu-ray

Marias kleiner Esel und die Flucht nach Ägypten Poster

Marias kleiner Esel und die Flucht nach Ägypten

Bei Amazon

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du die Serie?

Kritikerrezensionen

    1. Der bibelfeste und kleinkindgerechte Zeichentrickfilm bringt mit einem originellen Ansatz das biblische Geschehen näher. Alles in Nazareth geht seinen gewohnten Gang, nur ein bockiger kleiner Esel fällt aus der Reihe. Bald schon wird er ein ganz besonderer Esel sein. Getreu des Gebots „Liebe Deinen Nächsten wie dich selbst“ (auch wenn es sich um ein Tier handelt) verwandelt die Sanftmut Marias den störrischen Esel in einen liebenswerten und zur Identifikation einladenden Protagonisten.

      Die Entwürfe der Hauptfiguren sind sympathisch und liebenswert, wie man das von den Eheleuten Maria und Josef und nicht zuletzt von Jesus als kleinem Jungen erwarten kann. Aber: Hat man Maria je schon einmal schwanger gesehen? Hier leistet der Film für die Allerkleinsten einen unerwarteten Aufklärungsbeitrag.

      Deutliche Anleihen an Comics nehmen die Charakterzeichnungen. Die Bösen mit ihren kantigen Gesichtern sehen noch aus wie echte Bösewichter, ohne jedoch Kleinkinder zu verängstigen. Insgesamt wirkt die DVD-Serie liebenswert und sympathisch. Besonders die „jungen“ Sprecher, also die Kinderstimmen, tragen zu dieser Wirkung bei.

      Quelle: Deutsche Film- und Medienbewertung (FBW)
      Mehr anzeigen
    2. Mehr anzeigen