1. Kino.de
  2. Serien
  3. Mandara

Mandara

Filmhandlung und Hintergrund

ZDF-Jugendserie mit Horst Frank als Dämon, der mit Hilfe einer Götterstatue das Böse zum Sieg über das Gute führen will.

Vor 150 Jahren ist an der Küste vor Breemster das Schiff des Prinzen Shabu gestrandet. Mit an Bord war auch eine Statue der Göttin Mandara, mit der Shabu fliehen musste. Die beiden Kinder Eltje und Hendrik finden den Prinzen und bringen ihn in Sicherheit. Doch mit Shabu findet auch das Böse in Gestalt eines Dämons Einzug in Breemster. Unglücksfälle häufen sich, und die Bewohner machen Shabu dafür verantwortlich. Der Prinz wird von den aufgebrachten Einwohnern zur rechenschaft gezogen und die Statue im Meer versenkt. Daraufhin versinkt Breemster unter dem Sand. 150 Jahre wiederholen sich die Ereignisse, nachdem Mandaras Statue gefunden wurde. Und wieder stellt sich ein Mädchen namens Eltje dem Dämon entgegen.

Mandara im Stream

Mandara ist leider derzeit nicht bei den größten Streaming-Anbietern in Deutschland verfügbar. Das Programm der Plattformen wie Netflix, Amazon Prime Video oder Sky Ticket wird mehrmals monatlich aktualisiert. Auf Kino.de findest Du weitere Infos und Hintergründe zu Mandara.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Auf DVD & Blu-ray

Mandara

Bei Amazon
Mandara (2 DVDs) Poster

Mandara (2 DVDs)

Bei Amazon

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du die Serie?

Kritikerrezensionen

  • Mandara: ZDF-Jugendserie mit Horst Frank als Dämon, der mit Hilfe einer Götterstatue das Böse zum Sieg über das Gute führen will.

    12-teilige Jugendserie, die 1983 vor Weihnachten ausgestrahlt wurde und eine respektable Darstellerriege vorweisen konnte. Neben Horst Frank als Furcht einflößenden Dämon standen unter anderem Rainer Hunold, Hans Clarin, Hellmut Lange und Anita Kupsch vor der Kamera. Beeindruckend war Christina Kubinek als Eltje, die aber nach dieser Serie nicht mehr als Schauspielerin zu sehen war. Das Drehbuch schrieb Justus Pfaue, der auch für Serien wie „Timm Thaler“, „Anna“ oder „Patrick Pacard“ verantwortlich zeichnete. „Mandara“ konnte, abgesehen von Inhalt und Besetzung, qualitativ allerdings nicht mit den legendären ZDF-Weihnachtsserien mithalten.

Kommentare