MacGyver Poster

Sat.1-Serie enttäuscht mit Minus-Rekord

Marek Bang  

Während die Fußball-Weltmeisterschaft in den letzten Zügen liegt, erholt sich das reguläre TV-Programm in Deutschland allmählich. Doch das heißt nicht, dass keine Misserfolge mehr verbucht werden müssen. Am Montagabend hat es die Programmplaner von Sat.1 erwischt, die mit ihrem Angebot beim Publikum nicht punkten konnten.

In den 1980er Jahren sorgte Richard Dean Anderson als Bastel-König Angus MacGyver für traumhafte Quoten auf beiden Seiten des Atlantiks. Mittlerweile ist die Action-Serie längst Kult und wird von vielen Fans in einem Atemzug mit dem „A-Team“ genannt. Seit 2016 schlüpft Lucas Till in die Rolle des Spezialagenten im gleichnamigen Reboot des US-Senders CBS. Bei uns in Deutschland läuft die Serie derzeit auf Sat.1, doch zum Publikumshit konnte sie sich noch nicht entwickeln. Im Gegenteil, der Auftakt zur zweiten Staffel geriet gar zum Fiasko.

2017 liefen die ersten Folgen von „MacGyver“ im deutschen Free-TV und bescherten dem Privatsender Sat.1 zunächst anständige Zahlen. Über zwei Millionen Zuschauer und gute 12,9 Prozent Marktanteil in der werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen konnten sich zum Auftakt sehen lassen. Dann ging es allerdings konstant bergab, wie die Kollegen von DWDL berichten. Am Ende der ersten Staffel konnten nur noch einstellige Werte beim Marktanteil erreicht werden.

Zweite Staffel von „MacGyver“-Neuauflage startet katastrophal

Am vergangenen Montag, den 9. Juli 2018, gingen die ersten beiden Folgen der zweiten Staffel von „MacGyver“ komplett baden. Nur 540.000 und 570.000 Zuschauer im Alter zwischen 14 und 49 Jahren sorgten für das bislang schlechteste Ergebnis der gesamten Serien-Ausstrahlung. 6,7 und 6,6 Prozent Marktanteil in der werberelevanten Zielgruppe bedeuten ebenfalls einen neuen Minus-Rekord.

Was wurde aus… B.A., Murdock und Face? Das machen die „A-Team“-Stars heute!

Die schwachen Zahlen von „MacGyver“ hatten Auswirkungen auf den Rest des Abend. So lief auch die im Anschluss gesendete neue Serie „SEAL Team“ alles andere als zufriedenstellend. Zwar lag der Marktanteil mit 7,6 und 7,9 Prozent etwas höher als noch bei „MacGyver“, dennoch dürften sich die Verantwortlichen auch hier mehr erwartet haben.

News und Stories

Kommentare