Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Lucky Luke

Lucky Luke

Serienstart: 04.07.1991

Filmhandlung und Hintergrund

Spielfilmversion des bekannten Comic-Cowboys Luky Luke, mit Terence Hill in der Hauptrolle. Publikumswirksamer Westernklamauk.

Daisy Town ist eine jener schnell aus dem Nichts wachsenden Städte des Wilden Westens. Bald sind Raufereien und Schießereien an der Tagesordnung. Mit Lucky Luke, dem Mann, der schneller zieht als sein Schatten, findet sich auch endlich ein Sheriff, der blitzschnell aufräumt. Zu gut, wie die Bürger finden. Also hängt Lucky den Sheriffstern an den Nagel, als die Ankunft der Dalton-Brüder von den Städtern begrüßt wird. Die lassen nichts unversucht, die Indianer gegen Daisy Town aufzubringen. Beim finalen Aufeinandertreffen entpuppen sie sich aber als friedliebend. Lucky schaltet die Daltons im Duell aus und zieht dann mit Jolly Jumper, dem getreuen Gaul, weiter.

Lucky Luke im Stream

Lucky Luke ist leider derzeit nicht bei den größten Streaming-Anbietern in Deutschland verfügbar. Das Programm der Plattformen wie Netflix, Amazon Prime Video oder Sky Ticket wird mehrmals monatlich aktualisiert. Auf Kino.de findest Du weitere Infos und Hintergründe zu Lucky Luke.

Darsteller und Crew

  • Terence Hill
    Terence Hill
    Infos zum Star
  • Nancy Morgan
  • Ron Carey
  • Fritz Sperberg
  • Dominic Barto
  • Bo Cray
  • Carlo Tafani
  • Gianfranco Transunto
  • Aaron Schroeder
  • David Grover

Videos und Bilder

Auf DVD & Blu-ray

Lucky Luke - Daisy Town: Der Kinofilm Poster

Lucky Luke - Daisy Town: Der Kinofilm

Bei Amazon

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du die Serie?

Kritikerrezensionen

  • Lucky Luke: Spielfilmversion des bekannten Comic-Cowboys Luky Luke, mit Terence Hill in der Hauptrolle. Publikumswirksamer Westernklamauk.

    Die Spielfilmversion des längst zur Kultfigur gewordenen Comiccowboys Lucky Luke aus der Feder des Teams Morris/Goscinny entpuppt sich als wilder und respektloser Westernklamauk. Haudegen Terence Hill („Vier Fäuste für ein Hallelujah“) fühlt sich sichtlich wohl bei seinem Comeback, das nicht selten wehmütige Erinnerungen an Hills Paraderolle „Mein Name ist Nobody“ weckt. Dabei macht er als Regisseur auch vor uninspirierten Albernheiten keinen Halt. Dem Kinopublikum war’s jedenfalls recht: Nahezu1 Million Zuschauer strömten bislang in die Theater, um sich von Hills liebenswerter Wildwest-Gaudi unterhalten zu lassen. Ein Dauerbrenner auch auf Video.
    Mehr anzeigen

News und Stories

  • Lucky Luke wieder als Zeichentrick

    Kino.de Redaktion18.10.2005

    Nach dem unterirdischen Les Dalton soll Western-Held Lucky Luke wieder einen anständigen Leinwandauftritt bekommen. Dafür will das französische Trickfilmstudio Xilam sorgen, das eine Zeichentrickversion des Comics „La Caravane“ plant. Das Drehbuch werden Jean-Francois Henry und Olivier Jean-Marie verfassen. Jean-Marie wird außerdem die Regie übernehmen. Der Film, der den Namen Tous à l’Ouest tragen wird, soll dann...