Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Lucifer
  4. News
  5. ProSieben: Staffelstart von „Lucifer” sorgte gestern für Überraschung

ProSieben: Staffelstart von „Lucifer” sorgte gestern für Überraschung

Author: Susan EngelsSusan Engels |

Lucifer Poster
© FOX

Die US-amerikanische Fantasy-Serie „Lucifer“ avancierte nach ihrer TV-Premiere im Jahr 2016 zum verlässlichen Quoten-Garanten für den Sender FOX. Auch hierzulande hat der tituläre Höllenfürst bereits zahlreiche Fans gefunden. Gestern strahlte ProSieben die ersten zwei Episoden der 2. Staffel erstmals im Free-TV aus. Diese sorgten dann auch gleich für eine große Überraschung.

Neben „Lucifer“ holte ProSieben vergangene Woche auch die Kultserie „Akte X“ zurück ins Programm. Mulder und Scully dürften allerdings schon weitaus bessere Zeiten gesehen haben. Mit nur 7,2 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe zur Primetime kann nicht gerade von einem erfolgreichen Comeback die Rede sein. Für die gestern um 21:15 Uhr gestartete 2. Staffel von „Lucifer“ war das alles andere als eine gute Vorlage. So blieb die erste Folge des Rückkehrers bei mageren 6,3 Prozent hängen, wie DWDL berichtet. Nach dem etwas holprigen Start dürfte die lose DC-Comic-Adaption dann allerdings für überraschte Gesichter gesorgt haben.

„Lucifer“ kann sich aus dem Quotenloch retten

Trotz eines dürftigen Starts schaffte es die mythologische Krimiserie mit der zweiten Folge um 22:15 Uhr, den Marktanteil von 6,3 auf überdurchschnittliche 9,6 Prozent zu verbessern. Selbst die Zuschauerzahl von etwa 1,15 Millionen konnte die zweite Episode problemlos halten. Beim jüngeren Publikum stieg die Reichweite sogar noch an. Auch wenn die neuesten „Lucifer“-Folgen bereits käuflich über Amazon Video erworben werden können, scheint das Interesse an der zweiten Staffel immer noch groß genug zu sein. Spannend wird der Blick auf die Quoten der nächsten Woche. Ob sich „Lucifer“ auch weiterhin selbst aus dem Quotenloch retten kann, bleibt abzuwarten. Für den Programm-Vorgänger „Akte X“ sieht es bisher nicht nach einem Aufwärtstrend auf. Auch „The Exorcist“ holte um 23:10 Uhr nur enttäuschende 7,0 Prozent Marktanteil.

News und Stories