Lucifer Poster

„Lucifer“ Staffel 4 kommt auf Netflix. Wann ist es so weit?

Helena Ceredov  

Nach der Absetzung durch Fox spielte Amazon mit dem Gedanken, die 4. Staffel von „Lucifer“ zu produzieren. Am Ende kam es doch ganz anders, denn Konkurrent Netflix hat sich die Rechte an „Lucifer“ geschnappt. Was das für die Zukunft der Serie bedeutet, erfahrt ihr hier.

VIDEO: Die besten Serien 2018, die ihr nicht verpassen solltet

Netflix entpuppt sich wie so oft als letzte Rettung für abgesetzte Serien. Nach „The Killing“, „Arrested Development“ und „Longmire“ geben sie nun „Lucifer“ eine zweite Chance. Der Streaming-Dienst hat noch keine konkreten Angaben zur kommenden 4. Staffel gemacht. Wir gehen davon aus, dass die Verträge der Hauptdarsteller verlängert werden – darunter müssten sich unter anderem Tom Ellis als Lucifer Morgenstern, Lauren German als Chloe Decker, D.B. Woodside als Amenadiel und Lesley-Ann Brandt als Mazikeen befinden.

„Lucifer“ wurde bisher von Warner produziert, basierend auf den gleichnamigen DC-Comics. Ab der 4. Staffel ist die teuflische Serie offiziell ein Netflix-Original und damit die erste DC-Serie, die der Marvel-lastige Streaming-Dienst selbst produziert. Ob das eine kreative Neuausrichtung der Serie bedeutet, ist noch unklar, da sich Netflix nicht zur inhaltlichen Seite des Deals geäußert hat.

Showrunner Joe Henderson bedankt sich bei den Fans

Serienmacher Joe Henderson bedankte sich auf Twitter für den beherzten Einsatz der Fans, die sich wochenlang mit Hashtags wie #SaveLucifer für die Rettung der Serie stark machten.

Wann könnte die 4. Staffel kommen?

Die neuen Staffeln von „Lucifer“ kamen bisher immer im Herbst in den USA. Nach dem Senderwechsel wird sich der Start sehr wahrscheinlich um einige Monate verzögern. Wir gehen davon aus, dass Netflix frühestens Ende 2018 oder Anfang 2019 neue Folgen bringen wird.

Da sich der Streaming-Dienst noch nicht offziell zum Starttermin geäußert hat, handelt es sich hier nur um eine vorsichtige Vermutung unsererseits. Dafür müssen deutsche Fans nicht länger warten als nötig, da die 4. Staffel parallel zur US-Premiere kommen dürfte.

11 fantastische Serien für Fans von "Outlander", "The 100" und "Shadowhunters"

Die Streaming-Rechte liegen in Deutschland jedoch bei Amazon, was den Übergang komplizierter gestalten dürfte. Die Verhandlungen zwischen Amazon und Netflix könnten hierzulande zu weiteren Verzögerungen führen.

Hat dir "„Lucifer“ Staffel 4 kommt auf Netflix. Wann ist es so weit?" von Helena Ceredov gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Instagram folgen.

News und Stories

Kommentare