Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Lost
  4. News
  5. Lost: Zahlen - Die Bedeutung von 4 8 15 16 23 42

Lost: Zahlen - Die Bedeutung von 4 8 15 16 23 42

Lost: Zahlen - Die Bedeutung von 4 8 15 16 23 42

Die Zahlen 4 8 15 16 23 42 sind nur eines der Mysterien der TV-Serie „Lost“, die auch sieben Jahre nach ihrem Ende immer wieder neue Fans findet, die die Rätsel der Insel entschlüsseln wollen.

Die Bedeutung von Zahlen hat Menschen schon weit vor der Einführung einer wissenschaftlichen Mathematik fasziniert. Jugendkulturen verwenden Zahlen als Codes, Geheimbünde nutzen sie im Rahmen ihrer Gemeinschaftssymbole und wer einmal anfängt, auf eine bestimmte Zahl zu achten, wird sie in vielfältiger Form im Alltag finden. Die Paranoia hat einige ereilt, die der Überzeugung anhängen, die 23 wäre das Tor in eine andere Dimension und viele Menschen kommen sehr gut klar, einfach weil sie wissen: Die Antwort auf alle Fragen ist 42.

Auch „Lost“ operiert mit dieser archaischen Faszination, die Zahlen mit Bedeutung auf uns ausübt und gibt uns eine Zahlenkombination an die Hand, die wir vielfältig deuten und beobachten, aber vielleicht niemals wirklich entschlüsseln können. Andererseits hätte sich die Arbeit, all diese Hinweise zu verstreuen auch gar nicht gelohnt, wenn am Ende eine schlichte Erklärung und Auflösung gefolgt wäre.

4 8 15 16 23 42: Hurley - Gewinner mit Pech (Folge 18, Staffel 1)

Habt ihr auch schon erwogen, mit den Zahlen aus „Lost“ an der Lotterie teilzunehmen? Wie die Dailymail 2011 berichtete, haben diese Zahlen fast 26.000 Fans in der „Mega Millions“-Lotterie Glück und jedem einen Gewinn von 150 $ gebracht. Hugo ‚Hurley‘ Reyes (Jorge Garcia) gewann mit diesen Zahlen zwar viel mehr Geld (156 Millionen $), aber Glück haben sie ihm überhaupt nicht gebracht, sondern verfolgten ihn unerbittlich durch die Serie und tauchten in unterschiedlichen Kontexten mit verschiedenen Charakteren immer wieder auf. Sind die Zahlen wirklich verflucht oder hat Hugo nur eine außergewöhnlich harte Pechsträhne?

Im Weiteren lernen wir, dass Hurley seine „Glückszahlen“ von Leonard Sims bekommen hat, mit dem er einst gemeinsam in der Psychiatrie wohnte. Die Zahlen bringen Hurley nach Australien und dort begegnet er der Frau eines Ex-Navy-Soldaten, der vor vielen Jahren mit eben jenem Leonard Sims gedient hat, wo er über Funkwellen die Stimme einer Frau vernahm, die immer wieder die Zahlenfolge 4 8 15 16 23 42 wiederholte. Und damit landen wir wieder bei den Vorfällen auf der Insel, denn es war Danielle Rousseau (Mira Farlan), von der diese Funksprüche abgesetzt wurden.

Was bedeuten die Lost-Zahlen?

Hurley stellt Rousseau zur Rede, er will wissen, warum sie ausgerechnet diese Nummern gefunkt hat, aber sie weiß es nicht. In der ersten Staffel klärt sich dies nicht auf, aber auch in der sechsten und letzten Staffel ist das Rätsel noch nicht vollkommen gelöst. Und vielleicht ist die Herkunft und Bedeutung der Zahlen auch für die Schöpfer der Serie selbst ein Mysterium. In einem Interview mit Damon Lindelof erfuhr die USA Today: „Es ging in der Serie nicht darum, was die Zahlen bedeuten, sondern mehr um die Frage: Wie fühle ich mich, während ich ‚Lost‘ schaue?

Die Valenzetti-Gleichung: Das Ende der Menschheit

Die Serie führt einen fiktiven Mathematiker ein: Enzo Valenzetti, der eine Gleichung aufgestellt hat, mit der man die Zeit bis zum Aussterben der Menschheit berechnen kann. Die DHARMA-Initiative will versuchen, die Faktoren der Gleichung durch entsprechende Umweltbeeinflussung zu ändern und damit das Überleben der Menschheit zu sichern. Die erklärt auch, warum es auf der Insel von diesen Zahlen nur so wimmelt.

Die Kombination 4 8 15 16 23 42 lässt Fans nicht los

Wie die Serienerfinder auf die Zahlen gekommen sind, bleibt im Dunkel - 42 soll wohl tatsächlich eine Reminiszenz an Douglas Adams und seinen satirischen Science-Fiction-Roman „Per Anhalter durch die Galaxis“ sein. Die 23 ist eine beliebte Zahl bei Verschwörungstheoretikern und außerdem dient sie - laut dem Autor William S. Burroughs - Außerirdischen dazu, mit uns Kontakt aufzunehmen. Was die Verwendung der Zahlen bei „Lost“ angeht, findet ihr bei Lostmania.de eine sehr detaillierte Aufstellung des Vorkommens der Nummern in den einzelnen Folgen aller Staffeln. Dies zeigt noch einmal deutlich, dass die Macher die einzelnen Zahlen kontinuierlich und passioniert in die Produktion eingebunden haben. Dies hat sich gelohnt, denn auch noch Jahre nach der Erstausstrahlung suchen Fans akribisch nach den geheimnisvollen Nummern und ihrer Verwendung.

Ganz kleine Sammlung der Zahlen im Gebrauch

  • Die Flugnummer der Unglücksmaschine ist 815.
  • In diesem Flugzeug gab es 42 Sitzreihen.
  • Insgesamt gibt es 48 Überlebende. 23 davon waren im hinteren Teil der Maschine. 15 sterben auf der Insel, 8 bleiben übrig.
  • Rund um das Oceanic Airlines Logo befinden sich 16 Punkte.
  • In der Addition ergeben 4, 8, 15, 16, 23, 42 genau 108, was auch die Zahl des Countdowns im Bunker ist. Dieser Countdown kann durch die Eingabe dieser Zahlen zurückgesetzt werden.
  • Und viel, viel mehr!