Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. LOL: Last one Laughing
  4. News
  5. „LOL: Last One Laughing“-Fehler? Warum wurde bei diesen Lächeln kein Leben abgezogen?

„LOL: Last One Laughing“-Fehler? Warum wurde bei diesen Lächeln kein Leben abgezogen?

„LOL: Last One Laughing“-Fehler? Warum wurde bei diesen Lächeln kein Leben abgezogen?
© Amazon

Die zweite Staffel von „LOL: Last One Laughing“ ist vorbei. Eine Szene aus dem Finale irritiert uns allerdings. Warum verlor Bastian Pastewka bei einer Aktion kein Leben?

Poster LOL: Last One Laughing Staffel 1

Streaming bei:

Poster LOL: Last One Laughing Staffel 2

Streaming bei:

– Achtung: Es folgen Spoiler für Folge 6, Staffel 2 von „LOL: Last One Laughing“! –

Zehn Comedians kamen einmal mehr unter dem strengen Blick von Michael „Bully“ Herbig zusammen und mussten versuchen, sechs Stunden lang nicht zu lachen. Streng genommen durften sie ja nicht mal lächeln, ohne dafür ein Leben zu verlieren. Denn den über 40 Kameras von Bully entgeht nichts. Oder etwa doch?

Ihr habt „LOL: Last One Laughing“ nicht gesehen? Sichert euch ein Gratisabo bei Amazon Prime und streamt das Comedy-Format kostenlos

Schließlich blieb ein offensichtliches Grinsen-Dauerfeuer im Finale von „LOL: Last One Laughing“ ohne Konsequenz. Die Rede ist von den ersten Minuten der sechsten Episode, in denen Bastian Pastewka mit einer hingebungsvollen Alm-Gesangseinlage vor allem Max Giermann fast geknackt hätte. Man muss allerdings nicht einmal genau hinsehen, um zu erkennen, dass Bastian Pastewka während seines Auftritts selbst wiederholt lächelt, während er singt und dadurch seinerseits zum Lächeln verleitende Gesichtsausdrücke vorzeigt.

Die große Frage ist jetzt natürlich, warum Bully hier nicht gebuzzert und Bastian Pastewka entsprechend kein Leben verloren hat. In Staffel 1 machte der Moderator zu Beginn seinerseits noch vor, was bereits strafbar ist und zeigt dabei lediglich ein kleines Schmunzeln. Dieses bestrafte er bei Sichtung in den vergangenen zwei Staffeln auch konsequent. Die Voraussetzung dafür hatte Pastewka mit seinem Auftritt eindeutig erfüllt. Auch bei unserer Witze-Challenge konnte sich Bastian Pastewka das Lächeln nicht verkneifen:

Gibt es eine versteckte Lächeln-Erlaubnis bei „LOL“?

Durfte Pastewka also lächeln, weil er eine Nummer zum Besten gab und eine Figur spielte? Genau das wurde allerdings am Ende von Folge 4 Anke Engelke bei ihrem bitteren Aus zum Verhängnis. Ihr erstes Leben verlor sie dabei, als sie in einem fiktiven Szenario als Interviewerin Pastewka schlicht freundlich anlächelte. Bully bestrafte das noch knallhart. Pastewka ging in seiner Gesangseinlage ja genau genommen sogar einen Schritt weiter, da er mit seinem Grinsen wohl gezielt andere ihrerseits zum Lächeln bringen wollte. Gerade im Finale, wo Bully laut eigener Ansage die Schrauben enger zog, hätte er da dann doch streng durchgreifen müssen? Oder wurde hier doch unterschieden, weil Pastewka eben im offiziellen Auftrittsbereich war und vorher den Gong geschlagen hatte, während Anke Engelke laut eigener Aussage eben nur ein Interview-Spiel mitgebracht hatte?

Im Endeffekt kann man wohl schon fast froh sein, dass Max Giermann Staffel 2 von „LOL: Last One Laughing“ gewinnen konnte – nach einem harten Foto-Finish gegen Pastewka, wohlgemerkt. Für Staffel 3 von „LOL: Last One Laughing“, die bereits bestätigt wurde, bräuchte es dann aber vielleicht noch ein wenig genauere Regeln, was denn jetzt erlaubt ist und was nicht, um Fairness walten zu lassen. Wer in der nächsten Staffel dabei ist, wissen wir noch nicht, aber die Teilnehmer*innen aus Staffel 2 haben schon Ideen:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.