Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Loki
  4. News
  5. Infinity-Steine sind plötzlich nur noch ein Witz: Bislang größte Macht im MCU jetzt enthüllt

Infinity-Steine sind plötzlich nur noch ein Witz: Bislang größte Macht im MCU jetzt enthüllt

Author: Andreas EngelhardtAndreas Engelhardt |

© Disney

Im MCU hat Thanos mit den Infinity-Steinen bekanntlich für reichlich Chaos gesorgt. Doch jetzt stellte uns „Loki“ eine neue Macht vor, gegen die selbst der Titan alt aussieht.

– Achtung: Es folgen Spoiler zu „Loki“! –

Phase 4 des Marvel Cinematic Universe (MCU) geht nach einer kurzen Pause endlich weiter. Bei Disney+ startete mit Loki jetzt bereits die dritte MCU-Serie des aktuellen Jahres und die nahm uns schon in Folge 1 auf eine reichlich abgedrehte Reise mit.

„Loki“ und die anderen MCU-Serien gibt es nur bei Disney+: Sichert euch ein Jahresabo und spart so Geld

Der Haupt-Loki (Tom Hiddleston) der Serie ist schließlich die Version, die in „Avengers: Endgame“ im Jahr 2012 mithilfe des Raumsteins fliehen konnte. Dadurch sorgt er jedoch für eine Anomalie im Lauf der Zeit, was die Time Variance Authority (TVA) auf den Plan ruft. Diese bürokratische Organisation beaufsichtigt den korrekten Ablauf der Zeit in den Multiversen – und um dieser Aufgabe gerecht zu werden, verfügt sie über die größte Macht, die wir bislang im MCU gesehen haben.

Das muss Loki gleich am Anfang feststellen. TVA-Agentin Hunter B-15 (Wunmi Mosaku) schlug ihn kurzerhand ins Gesicht und verlangsamte seine Geschwindigkeit beim anschließenden Fall auf ein Sechzehntel. Zu guter Letzt verpasste sie ihm ein Halsband, mit dem Loki im Lauf der ersten Folge beliebig durch die Gegend kommandiert werden konnte. Dass mit der TVA nicht zu spaßen ist, begriff Loki spätestens, als im Hauptquartier der Behörde ein aufmüpfiger Abweichler einfach durch die Berührung einer Stabwaffe ausgelöscht wurde. Das flößte verständlicherweise sogar dem selbsterklärten Gott des Schabernacks Respekt ein.

Zu reichlich Schabernack sind auch die MCU-Stars bei den Dreharbeiten aufgelegt, wie euch unser Video beweist:

Die TVA steht sogar über der Macht der Infinity-Steine

Die wahre Macht der TVA enthüllte sich Loki und dem Publikum aber später, als er fast schon zufällig über eine erstaunliche Ansammlung etlicher Infinity-Steine im Schreibtisch des TVA-Arbeiters Casey (Eugene Cordero) stolperte. Zeitsteine, Raumsteine, Realitätssteine, alle waren sie dort zu finden und sogar in mehrfacher Auswirkung.

Casey erklärte dem sichtlich fassungslosen Loki, dass diese eigentlich mächtigsten Artefakte des Universums häufig in der TVA landen, da sie anscheinend für einige Abweichungen im wahren Zeitstrahl sorgen. Laut dem TVA-Arbeiter nutzen einige seiner Kolleg*innen die Infinity-Steine gar als Briefbeschwerer.

In einem späteren Gespräch mit Mobius (Owen Wilson) gesteht Loki, dass er mehrmals versucht hat, seinen mitgebrachten Raumstein, der sich im Tesserakt befindet, zu benutzen – stets ohne Erfolg. Neben Lokis Magie funktioniert selbst die Macht der Infinity-Steine nicht bei der TVA. Die sagenumwobenen Artefakte, die zuvor im MCU für derart viel Zerstörung, Chaos und Leid sorgten – reduziert zu hübschen Briefbeschwerern.

Das MCU betritt mit „Loki“ also wahrlich eine völlig neue Welt, in der selbst die bisherigen Bedrohungen winzig wirken. Thanos (Josh Brolin) konnte schließlich in „Avengers: Infinity War“ mit der vereinten Kraft der Infinity-Steine die Hälfte aller Lebewesen im Universum auslöschen. Bei der TVA hätte er lediglich einen schweren Handschuh mit sechs eingesetzten Edelsteinen gehabt, der ihm über den ästhetischen Aspekt hinaus gar nichts gebracht hätte.

Kein Wunder, dass selbst Loki angesichts dieser Macht sprachlos ist und sich dazu entschließt, für die TVA zu arbeiten. Ob er dabei wirklich ehrliche Absichten hegt? Das darf beim Gott des Schabernacks bezweifelt werden. Was „Loki“ für die Titelfigur und euch noch bereithält, erfahrt ihr ab dem 16. Juni 2021, wenn Folge 2 bei Disney+ startet. Insgesamt erwarten euch sechs Episoden.

Welcher Infinity-Stein würde am besten zu euch passen? Unser Quiz verrät es euch:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

News und Stories