Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Loki
  4. News
  5. Fast vergessene Marvel-Heldin erhält zweite Chance: Überraschende MCU-Rückkehr kam schon jetzt

Fast vergessene Marvel-Heldin erhält zweite Chance: Überraschende MCU-Rückkehr kam schon jetzt

Fast vergessene Marvel-Heldin erhält zweite Chance: Überraschende MCU-Rückkehr kam schon jetzt
© Disney

Ihre anstehende Rückkehr ins MCU nach einer durchaus unfreiwilligen Pause war eh bekannt, doch ein Marvel-Star feierte jetzt schon überraschend ihr Comeback.

Poster Loki Staffel 1

Streaming bei:

– Achtung: Es folgen Spoiler zu Folge 4 von „Loki“! –

Die aktuelle Folge von Loki hielt für Fans des Marvel Cinematic Universe (MCU) einige Überraschungen bereit, was nicht nur an der kuriosen Post-Abspann-Szene liegt. Womit aber sicherlich niemand gerechnet hat, war der erfreuliche Auftritt in dem Zeitgefängnis, in dem Loki (Tom Hiddleston) schmoren musste.

„Loki“ und weitere exklusive Marvel-Serien könnt ihr bei Disney+ streamen: Sichert euch hier euer Abo

Wobei der Auftritt für Loki selbst natürlich wenig erfreulich war, immerhin wurde ihm eine Erinnerung immer wieder vorgespielt, in der ihm niemand Geringeres als Lady Sif (Jaimie Alexander) wiederholt ins Gesicht schlug und anschließend das Knie in die Familienplanung rammte. Dies ist das erste Wiedersehen mit Thors Freundin und Verbündeten seit sechs Jahren. 2015 absolvierte sie ihren zweiten Auftritt in der Marvel-SerieMarvel’s Agents of S.H.I.E.L.D.“, die inzwischen vielleicht nicht einmal mehr zum MCU gehört.

Im Kino sahen wir sie ein Jahr zuvor in „Thor 2: The Dark Kingdom“ zum letzten Mal. Danach folgte eine unfreiwillig lange Pause, denn sowohl die MCU-Verantwortlichen als auch Jaimie Alexander hätten Lady Sif durchaus gerne in die Marvel-Reihe zurückgeholt. Allerdings war die Schauspielerin von 2015 bis 2020 durch die Serie „Blindspot“ zeitlich eingespannt.

Unser Video verrät euch, welche MCU-Serien dieses Jahr noch starten:

Lady Sif entging wohl knapp ihrem Tod

Vermutlich war das rückblickend sogar gut so. Schließlich wurde Thors Freundesgruppe in „Thor 3: Tag der Entscheidung“ von Hela (Cate Blanchett) kurzerhand ermordet. Während Volstagg (Ray Stevenson), Fandral (Zachary Levi) und Hogun (Tadanobu Asano) also das Zeitliche segneten, blieb Lady Sif aufgrund ihrer Abwesenheit verschont. Ihr Auftritt in „Loki“ wäre zwar trotzdem möglich gewesen, schließlich war es eine Erinnerung an eine Zeit, als Loki ihr in Asgard in einem fiesen Scherz die Haare abgeschnitten und sie sich entsprechend gerächt hatte.

Allerdings hätte ihr MCU-Tod wohl ihr Kino-Comeback verhindert. Denn Jaimie Alexander wird die Kriegerin in „Thor 4: Love and Thunder“ erneut spielen, wie bereits bekannt ist. Theoretisch könnte es sich dabei ebenfalls um eine Rückblende handeln, es wäre aber natürlich deutlich interessanter, zu erfahren, was ihr in all den Jahren widerfahren ist. Eventuell könnte Lady Sif dann auch einen bleibenden Eindruck im MCU hinterlassen, denn bislang kam sie da leider kaum zum Zug.

Bilderstrecke starten(61 Bilder)
„Loki“: 59 Easter Eggs und Anspielungen in der MCU-Serie

Lady Sif ist damit in bester Gesellschaft, nachdem „WandaVision“ schon Darcy Lewis (Kat Dennings) und „The Falcon and the Winter Soldier“ Sharon Carter (Emily VanCamp) nach jahrelanger Pause zurückbrachten. Gerade erfuhren wir zudem, dass in „Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings“ tatsächlich Abomination 13 Jahre nach seinem einzigen MCU-Auftritt in „Der unglaubliche Hulk“ wieder auftaucht. Es scheint sich also zu lohnen, ältere MCU-Filme erneut zu sehen. Wer weiß, wer daraus noch alles zurückkehren wird?

Wenn euch aber mehr der Sinn nach frischem Marvel-Nachschub steht, müsst ihr zum Glück nicht lange warten: Die fünfte und damit vorletzte Folge von „Loki“ startet am 7. Juli bei Disney+. Einen Tag später läuft „Black Widow“ übrigens in den deutschen Kinos an. Im Stream wird euch der erste MCU-Film seit 2019 wiederum am 9. Juli im VIP-Zugang bei Disney+ angeboten.

Die berühmtesten Cameo-Auftritte im MCU gebühren Marvel-Legende Stan Lee. Doch erkennt ihr die Filme nur an seinem Kurzauftritt?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.