Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Lilyhammer
  4. News
  5. „Lilyhammer“ Staffel 4: Ist eine Fortsetzung möglich?

„Lilyhammer“ Staffel 4: Ist eine Fortsetzung möglich?

Sophia Kremer |

© Studiocanal

Die norwegisch-US-amerikanische Koproduktion „Lilyhammer“ wurde nach nur drei Staffeln beendet. Ob eine Fortsetzung der Serie möglich ist, verraten wir euch hier.

Auf diese 50 Fortsetzungen könnt ihr euch in den kommenden Jahren freuen:

„Lilyhammer“ war die erste Eigenproduktion der Streaming-Plattform Netflix, also das erste Netflix Original. Die Serie entstand in Kooperation mit der norwegischen Rundfunkanstalt NRK. Die drei Staffeln mit insgesamt 24 Episoden erschienen von 2012 bis 2014 auf Netflix. 2015 wurde die Serie überraschend eingestellt, obwohl die Storyline nach der Meinung vieler Fans noch weitere Staffeln hergegeben hätte. Hinzu kommt, dass das Ende der dritten Staffel von „Lilyhammer“ keinen richtigen Abschluss der Serie darstellt. Somit hinterlässt die Serie viele offene Fragen und nicht zu Ende geführte Handlungsstränge.

„Liliyhammer“ Staffel 4: Das sagt der Cast zum Serienende

Steven Van Zandt spielt in „Lilyhammer“ die Hauptrolle. Er verkörpert den New Yorker Mafioso Frank „The Fixer“ Taglino, der im Rahmen eines Zeugenschutzprogramms auf seinen Wunsch hin in das norwegische Kaff Lillehammer umgesiedelt wird, nachdem er als Kronzeuge gegen seinen ehemaligen Boss ausgesagt hat. Frank ist von der skandinavischen Kleinstadt fasziniert, seitdem dort 1994 die olympischen Winterspiele stattgefunden hatten. 

Am 22. Juli 2015 verkündete Steven Van Zandt, der vielen aus der Erfolgsserie „The Sopranos“ bekannt sein dürfte, via Twitter, dass die dritte Staffel von „Lilyhammer“ wohl vorerst auch die letzte gewesen sein wird.

„#Lilyhammer RIP. Not my decision. Let’s just say for now the business got too complicated. Very proud of our 24 shows. New ideas on the way.“

Diese Drama-Serien sollten sich Krimi-Fans nicht entgehen lassen:

Bilderstrecke starten(13 Bilder)
Serien wie Breaking Bad: 11 Crime-Dramas für Walter White-Fans

„Lilyhammer“ Staffel 4: Deshalb endete die Serie

Aus der Nachricht von Steven Van Zandt geht nicht hervor was genau „zu kompliziert wurde“ und auch nicht warum Netflix die Produktion von „Lilyhammer“ eingestellt hat. Die Serie kam gut beim Publikum und Kritikern an (8 Sterne auf IMDb). Jedoch fanden sich auch Stimmen, die meinten, dass die Krimi-Komödie in der dritten Staffel ihren Jump-the-Shark-Moment hatte, sprich den Zeitpunkt, an dem eine Serie ihren Zenit überschritten hat und nur noch bergab geht. 

„Lilyhammer“ Staffel 4 ohne Netflix?

Trotzdem hätten sich viele Zuschauer eine Fortsetzung der Serie gewünscht. Und vielleicht besteht auch noch Hoffnung für eine vierte Staffel von „Lilyhammer“, denn Netflix war zwar der Geldgeber für die Produktion der Serie, die Rechte liegen jedoch bei dem norwegischen Sender NRK. Dieser zeigt sich optimistisch mit einem neuen Produzenten die Serie weiterzuführen zu können. Wann und ob „Lilyhammer“ einen neuen Investor findet, ist jedoch unklar. 

Und so bleibt Fans der Serie nichts anders übrig als die alten Folgen von „Lilyhammer“ erneut anzusehen. Vielleicht kann auch Stevies Darbietung als Silvio Dante in „The Sopranos“ manch einen über Frank Taglinos allzu kurzen Auftritt in der Seriengeschichte hinwegzutrösten.

Erkennt ihr diese Krimi-Serien nur anhand der Tatorte?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

News und Stories