TV-Serie "Life On Mars": RTL Crime zeigt US-Remake mit Harvey Keitel

Ehemalige BEM-Accounts |

Life on Mars - Gefangen in den 70ern Poster

In „Life On Mars“ findet sich ein Detectiv plötzlich in den 70er Jahren wieder. RTL Crime bringt die US-Serie mit Jason O’Mara und Harvey Keitel ab Mai erstmals ins deutsche Fernsehen. Als Vorbild diente die gleichnamige BBC-Serie „Life On Mars – Gefangen in den 70ern“ mit John Simm und Philip Glenister.

RTL Crime bringt die US-Serie Life On Mars von David E. Kelley mit Harvey Keitel ab Mai erstmals ins deutschen Fernsehen. Die Krimiserie aus dem Jahr 2008 basiert auf der gleichnamigen britischen BBC-Serie Life on Mars – Gefangen in den 70ern und handelt von einem Detective, der sich nach einem Unfall plötzlich in den 70er Jahren wiederfindet. Neben Harvey Keitel sind in den Hauptrollen Jason O’Mara, Michael Imperioli, Gretchen Mol und Lisa Bonet zu sehen.

Und darum geht es: Der Polizist Sam Tyler wird im Jahre 2008 von einem Auto angefahren. Er verliert das Bewusstsein. Als er wieder erwacht, befindet er sich immer noch am selben Ort, allerdings im Jahr 1973. Er wird von dem örtlichen Polizeichef, Gene Hunt angesprochen, der ihn zu kennen scheint und Sam als einen seiner Mitarbeiter wahrnimmt. Derweil weiß Sam nicht, was passiert ist. allerdings erhält er mysteriöse Anrufe und scheint immer noch eine Verbindung in seine eigentliche Zeitzone zu haben. Diese unerklärlichen Verbindungen, helfen ihm, die Kriminalfälle in den 1970er Jahren aufzuklären. Was steckt hinter seiner geheimnisvollen Zeitreise? Und wird er wieder in seine Gegenwart zurückehren können, nachdem er die Vergangenheit geändert hat?

RTL Crime präsentiert sämtliche 15 Episoden der US-Serie Life On Mars ab dem 14. Mai 2014 immer mittwochs um 20:15 Uhr. Die mehrteilige Originalserie „Life on Mars“ und sein Nachfolger „Ashes to Ashes“ sind inzwischen auf Blu-ray und DVD im Handel erhältlich.

Ab sofort bestellbar:

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • TV-Serie "Life On Mars": RTL Crime zeigt US-Remake mit Harvey Keitel

    In "Life On Mars" findet sich ein Detectiv plötzlich in den 70er Jahren wieder. RTL Crime bringt die US-Serie mit Jason O'Mara und Harvey Keitel ab Mai erstmals ins deutsche Fernsehen. Als Vorbild diente die gleichnamige BBC-Serie "Life On Mars – Gefangen in den 70ern" mit John Simm und Philip Glenister.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • kabel eins verlegt "Life on Mars" auf neuen Sendeplatz

    Nachdem die ersten beiden Folgen der neuen „Life on Mars“-Staffel mit miserablen Quoten beim Publikum durchfielen, wird der Sender kabel eins nun die Reißleine ziehen. Bis jetzt wurde die britische Serie auf dem eher miserablen Sendeplatz um 23.00 Uhr ausgestrahlt und konnte nur Marktanteile von 2,9 bzw. 3,2 Prozent in der Zielgruppe einfahren. In Zukunft soll „Life on Mars“ noch eine weitere Stunde später gezeigt werden...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • kabel eins punktet mit neuem Serien-Samstagabend

    Am Samstag, 27. Juni 2009, konnte der Sender kabel eins mit seinem neuen Serienabend punkten. Vor allem „Without a trace“konnte ab 20.15 Uhr bei den Zuschauern punkten: Insgesamt 800.000 der 14- bis 49-Jährigen schalteten ein. Der Marktanteil in der Zielgruppe lag somit bei hervorragenden 9,7 Prozent. Auch beim Gesamtpublikum sah es mit 1,71 Millionen Zuschauern ab drei Jahren und einem Marktanteil von 7,2 Prozent sehr...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • kabel eins: "CSI" meets "Without a Trace"

    kabel eins präsentiert am 27. Juni 2009 zum Auftakt des neuen Serien-Samstagabends ein Treffen unter Spezialisten. Zum Start der neuen Folgen „Without a Trace“ findet ein Crossover mit der ebenfalls beliebten TV-Serien „CSI - Crime Scene Investigation“ statt. Auf der Suche nach einem Mörder, der unter anderem in Las Vegas sein Unwesen treibt, führt eine Spur „CSI“-Chef Gil Grissom (William Petersen) nach New York....

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare

  1. Startseite
  2. News
  3. Serien-News
  4. Life on Mars - Gefangen in den 70ern
  5. TV-Serie "Life On Mars": RTL Crime zeigt US-Remake mit Harvey Keitel