1. Kino.de
  2. Serien
  3. Life on Mars - Gefangen in den 70ern
  4. News
  5. Kabel1: "Life on Mars - Gefangen in den 70ern"

Kabel1: "Life on Mars - Gefangen in den 70ern"

Ehemalige BEM-Accounts |

Life on Mars - Gefangen in den 70ern Poster

Kabel1 zeigt die mit dem „International Emmy Award 2006“ ausgezeichnete britische Polizeiserie „Life on Mars - Gefangen in den 70ern“ in Deutscher Erstausstrahlung ab 3. Februar 2007, immer samstags um 20.15.Hauptdarsteller John Simm beschreibt die Serie als Mischung zwischen „Zurück in die Zukunft” und „Die Füchse“, die mit der Hilflosigkeit des unfreiwilligen Zeitreisenden spielt und zugleich einen Einblick in die Mode, den Zeitgeist und die Polizeiarbeit der 70er Jahre gibt. Im November 2006 erhielt „Life on Mars” den International Emmy Award als „Beste Drama-Serie“.Der Titel der Serie ist dem gleichnamigen Song von David Bowie entlehnt, der erstmals auf seinem Album von 1971, „Hunky Dory”, zu finden ist. Mit seinem seltsamen Text und seinem gewaltigen Chor klingt der Song wie eine Mischung aus einem Musical und einem Dali-Gemälde. Die LP verkaufte sich allerdings nicht so gut wie Bowie erwartet hatte und „Life On Mars” musste bis 1973 auf eine Single-Auskopplung warten – das Jahr, in dem die Serie spielt.„Das Besondere an ‚Life on Mars’ ist, dass in jeder Folge Verbrechensaufklärung aus zwei völlig unterschiedlichen Perspektiven gezeigt wird. Ein morderner Detective wird in die Welt altmodischer Schul-Bullen versetzt. Der Polizist Sam ist zugleich entsetzt und fasziniert von der „prähistorischen“ Welt, und das Drama liegt darin, wie er versucht, sich auf dem für ihn unbekannten „Planeten“ zurechtzufinden.“ (John Yorke, verantwortlich für dramatische Serien bei BBC). Nach dem großen Erfolg der Serie in Großbritannien mit 6,78 Mio. Zuschauern im Schnitt (Ausstrahlung: Januar und Februar 2006), wurde im Sommer bereits die zweite Staffel der BBC-Serie in Manchester gedreht. lassen zuge Detective Inspector Sam Tyler Detective Chief Inspector Gene Hunt Detective Sergeant Ray Carling Detective Constable Chris Skeleton WPC Annie Cartwright Verbrechensaufklärung aus

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • TV-Serie "Life On Mars": RTL Crime zeigt US-Remake mit Harvey Keitel

    In "Life On Mars" findet sich ein Detectiv plötzlich in den 70er Jahren wieder. RTL Crime bringt die US-Serie mit Jason O'Mara und Harvey Keitel ab Mai erstmals ins deutsche Fernsehen. Als Vorbild diente die gleichnamige BBC-Serie "Life On Mars – Gefangen in den 70ern" mit John Simm und Philip Glenister.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • kabel eins verlegt "Life on Mars" auf neuen Sendeplatz

    Nachdem die ersten beiden Folgen der neuen „Life on Mars“-Staffel mit miserablen Quoten beim Publikum durchfielen, wird der Sender kabel eins nun die Reißleine ziehen. Bis jetzt wurde die britische Serie auf dem eher miserablen Sendeplatz um 23.00 Uhr ausgestrahlt und konnte nur Marktanteile von 2,9 bzw. 3,2 Prozent in der Zielgruppe einfahren. In Zukunft soll „Life on Mars“ noch eine weitere Stunde später gezeigt werden...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • kabel eins punktet mit neuem Serien-Samstagabend

    Am Samstag, 27. Juni 2009, konnte der Sender kabel eins mit seinem neuen Serienabend punkten. Vor allem „Without a trace“konnte ab 20.15 Uhr bei den Zuschauern punkten: Insgesamt 800.000 der 14- bis 49-Jährigen schalteten ein. Der Marktanteil in der Zielgruppe lag somit bei hervorragenden 9,7 Prozent. Auch beim Gesamtpublikum sah es mit 1,71 Millionen Zuschauern ab drei Jahren und einem Marktanteil von 7,2 Prozent sehr...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • kabel eins: "CSI" meets "Without a Trace"

    kabel eins präsentiert am 27. Juni 2009 zum Auftakt des neuen Serien-Samstagabends ein Treffen unter Spezialisten. Zum Start der neuen Folgen „Without a Trace“ findet ein Crossover mit der ebenfalls beliebten TV-Serien „CSI - Crime Scene Investigation“ statt. Auf der Suche nach einem Mörder, der unter anderem in Las Vegas sein Unwesen treibt, führt eine Spur „CSI“-Chef Gil Grissom (William Petersen) nach New York....

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare