Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Last Exile
  4. ANIMAX jetzt auch über Vodafone live! empfangbar

ANIMAX jetzt auch über Vodafone live! empfangbar

Ehemalige BEM-Accounts |

ANIMAX, der erste deutsche Anime-Sender, ist ab sofort auch über Vodafone live! empfangbar. Dort wird der Sender ein spezielles wöchentlich wechselndes „made for mobile“-Programm bieten, das aus jeweils einer Episode von vier verschiedenen Top-Serien besteht. Das Programm startet mit den Anime-Produktionen „Last Exile“, „Gungrave“, „Speedgrapher“ und „Samurai7“.

Dr. Robert Niemann, General Manager SPTI Networks Germany: „Die ANIMAX Zielgruppe der 14- bis 29-Jährigen ist sehr Handy-affin. Wir bieten mit unserem neuen mobilen Angebot ein exakt auf diese Zielgruppe und auf die mobilen Endgeräte zugeschnittenes Programm. Mit Vodafone live! können unsere Zuschauer ihren Lieblingssender ANIMAX jetzt immer und überall sehen. Ich freue mich, dass sich der Erfolg des Senders seit Sendestart im letzten Sommer mit der Verbreitung über Vodafone nun auch mobil weiter fortsetzt.“

Im Mai 2008 gibt es außerdem für ANIMAX-Fans ein besonderes Special: Alle Vodafone live! Kunden können den Sender den ganzen Monat kostenfrei testen. 

News und Stories

  • ANIMAX jetzt auch über Vodafone live! empfangbar

    Ehemalige BEM-Accounts05.05.2008

    ANIMAX, der erste deutsche Anime-Sender, ist ab sofort auch über Vodafone live! empfangbar. Dort wird der Sender ein spezielles wöchentlich wechselndes „made for mobile“-Programm bieten, das aus jeweils einer Episode von vier verschiedenen Top-Serien besteht. Das Programm startet mit den Anime-Produktionen „Last Exile“, „Gungrave“, „Speedgrapher“ und „Samurai7“. Dr. Robert Niemann, General Manager SPTI Networks Germany...

  • ANIMAX ab 1. Dezember auch über arenaSAT empfangbar

    Ehemalige BEM-Accounts20.11.2007

    ANIMAX, der Anfang Juni gestartete, erste deutsche 24-Stunden-Anime-Sender, ist ab 1. Dezember 2007 nun auch bundesweit über die Satellitenplattform arenaSAT empfangbar. Zum Programmangebot von ANIMAX zählen Serien wie „Hellsing“, „Najica“, „Ghost in the Shell“, „Last Exile“, „Paranoia Agent“, „Speedgrapher“, „Dragonball“ oder „One Piece“. arenaSAT ist mit rund 340.000 Abonnenten die zweitstärkste Satellitenplattform...