Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. La Linea

La Linea

  

Filmhandlung und Hintergrund

Kultige Zeichentrick-Episoden um ein Strichmännchen.

In etwa 100 verschiedenen, kurzen Folgen erlebt der kleine Choleriker, der mit nur einer einzigen Linie gemalt ist, alltägliche Missgeschicke und meist ironisch, witzige Abenteuer. Sein Name ist Lui, italienisch für ‚er‘. In späteren Episoden erhält Lui auch eine weibliche Partnerin.

Darsteller und Crew

  • Osvaldo Cavandoli

Auf DVD & Blu-ray

La Linea Poster

La Linea

Bei Amazon
La Linea (3 DVDs) Poster

La Linea (3 DVDs)

Bei Amazon
La Linea (Limited Edition, 3 DVDs) Poster

La Linea (Limited Edition, 3 DVDs)

Bei Amazon
La Linea, Vol. 1 Poster

La Linea, Vol. 1

Bei Amazon
La Linea, Vol. 2 Poster

La Linea, Vol. 2

Bei Amazon
La Linea, Vol. 3 Poster

La Linea, Vol. 3

Bei Amazon
La Linea - DVD 1 Poster

La Linea - DVD 1

Bei Amazon
La Linea - DVD 2 Poster

La Linea - DVD 2

Bei Amazon
La Linea - DVD 3 Poster

La Linea - DVD 3

Bei Amazon
La Linea 1 Poster

La Linea 1

Bei Amazon
La Linea 2 Poster

La Linea 2

Bei Amazon
La Linea 3 Poster

La Linea 3

Bei Amazon
 
Alle anzeigen

Kritiken und Bewertungen

5,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(1)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du die Serie?

Kritikerrezensionen

  • La Linea: Kultige Zeichentrick-Episoden um ein Strichmännchen.

    La Linea stammt aus der Feder des italienischen Cartoonisten Osvaldo Cavandoli. Ab 1972 eroberte das Strichmännchen in 40 Ländern das Fernsehen, zahlreiche kommerzielle Spots wurden mit La Linea produziert, es erschienen fünf Bücher und hunderte Illustrationen für Zeitschriften, Kalender oder Poster. Die Animation gewann zahlreiche Preise: Unter anderem 1972 in Annecy die Auszeichnung als „Bester Zeichenstrip“. 1978 und 1988 entstanden die Animationen Sexlinea und Eroslinea, in denen Cavandoli die Beziehung zwischen Mann und Frau auf die „Linie“ nahm. 1992 begleitete La Linea die Olympischen Spiele.
    Mehr anzeigen