Kap der guten Hoffnung im Stream

weitere Anbieter und mehr Informationen

Filmhandlung und Hintergrund

Als Arzt mit Herz im fernen Südafrika sorgt Christian Wolff für relaxte Feierabend-Berieselung.

Dr. Jacobi (Christian Wolff) hält nichts mehr in Deutschland: Nachdem ihm die erhoffte Chefarztstelle vorenthalten wird und er auch noch seine Frau (Andrea L’Arronge) in flagranti beim Ehebruch ertappt, startet der Doktor neu durch. Und zwar als patenter Partner von Dr. Parker (Ulrich Pleitgen) in Kapstadt, wo er beherzt mit anpackt: Dringend benötigte Medizin bezahlt Jacobi höchst selbst, hilft bei infrastrukturellen Problemen und deckt einen Spendenskandal auf - ein Arzt für alle Fälle eben.

Kap der guten Hoffnung im Stream

Kap der guten Hoffnung ist leider derzeit nicht bei den größten Streaming-Anbietern in Deutschland verfügbar. Das Programm der Plattformen wie Netflix, Amazon Prime Video oder Sky Ticket wird mehrmals monatlich aktualisiert. Auf Kino.de findest Du weitere Infos und Hintergründe zu Kap der guten Hoffnung.

Kap der guten Hoffnung bei Netflix
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot
Kap der guten Hoffnung bei Amazon Instant Video
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot
Kap der guten Hoffnung bei MaxdomeStore
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot
Kap der guten Hoffnung bei Sky Ticket
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot
Kap der guten Hoffnung bei iTunes
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot
Kap der guten Hoffnung bei Google Play
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Auf DVD & Blu-ray

Kap der guten Hoffnung - Die komplette Staffel (3 Discs) Poster

Kap der guten Hoffnung - Die komplette Staffel (3 Discs)

Bei Amazon

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du die Serie?

Kritikerrezensionen

  • Kap der guten Hoffnung: Als Arzt mit Herz im fernen Südafrika sorgt Christian Wolff für relaxte Feierabend-Berieselung.

    Die beliebte ZDF-Miniserie (Regie: Thomas Nikel, Hans Werner) entstand 1996, als die südafrikanischen Metropole Kapstadt die In-Location für viele deutsche Film-produktionen war. Die traumhaften Aufnahmen vom Tafelberg, von den Ozeanen und dem schönen Hinterland machen für die einen die heile Fernseh-Welt komplett, für die anderen die Gutmensch-Saga erträglich.

Kommentare