Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Kaleidoskop
  4. „Kaleidoskop“ Staffel 2: Wird es eine Fortsetzung geben?

„Kaleidoskop“ Staffel 2: Wird es eine Fortsetzung geben?

„Kaleidoskop“ Staffel 2: Wird es eine Fortsetzung geben?
© Courtesy of Netflix

Die Netflix-Serie „Kaleidoskop“ lockt mit einem hochinnovativen Konzept. Was wir schon zu Staffel 2 wissen, erfahrt ihr hier!

Kaleidoskop

Poster Kaleidoskop Staffel 1

Streaming bei:

Nach dem Start zu Neujahr zeichnet sich schon ab, dass die neue Netflix-Serie „Kaleidoskop“ ein richtiger Hit werden könnte.

Der Clou der Heist-Serie: Bis auf die Schlussfolge kann die Serie in beliebiger Reihenfolge geschaut werden und soll trotzdem Sinn ergeben. Die Episoden sind nach Farben benannt und bis auf „Weiß“, die laut Schöpfer Eric Garcia als Finalfolge gesehen werden sollte, werden euch die Folgen von Netflix in willkürlicher Abfolge angezeigt.

„Kaleidoskop“ Staffel 2 Start: Wann könnte es weitergehen?

„Kaleidoskop“ wurde grundsätzlich als Anthologie-Serie konzipiert. Heißt im Klartext: An sich kann die Serie für sich selbst stehen und braucht nicht unbedingt eine zweite Staffel. Doch wie in anderen erfolgreichen Anthologie-Serien könnte es auch mit einer neuen Story weitergehen, eine zweite Staffel von „Kaleidoskop“ ist also keineswegs ausgeschlossen.

Eine offizielle Bestätigung von „Kaleidoskop“ Staffel 2 durch Netflix gibt es so kurz nach dem Start noch nicht. Grundsätzlich macht es der Streaming-Anbieter vom Erfolg einer Serie abhängig, ob es eine Fortsetzung geben wird. Nachdem die erste Staffel im September 2021 in die Produktion ging und erst jetzt auf Netflix gestartet ist, dürfte es mit dem Start der zweiten Staffel nach einer eventuellen Bestätigung noch über ein Jahr dauern. Mit einem Erscheinungsdatum von „Kaleidoskop“ Staffel 2 vor Mitte 2024 ist also nicht zu rechnen.

Sofern die Serie die Zuschauenden grundsätzlich überzeugen kann, stehen die Chancen für hohe Streamzahlen ziemlich gut, denn durch das spezielle Sehkonzept hat die Serie ein großes Rewatch-Potenzial. Schließlich möchten sicher viele herausfinden, ob eine andere Abfolge nicht vielleicht doch besser gewesen wäre?

In dieser Featurette geben euch Regisseur Eric Garcia und einige Darsteller*innen Einblicke in den Schaffensprozess von „Kaleidoskop“:

Handlung von „Kaleidoskop“ Staffel 2: Worum könnte es gehen?

– Achtung: Es folgen es Spoiler für „Kaleidoskop“ Staffel 1! –

Die erste Staffel von „Kaleidoskop“ lässt einige Fragen offen: Was passiert mit Stan Loomis? Wer ist der Vater von Hannahs Baby? Müssen die „Triplets“ Konsequenzen fürchten? Und wird Roger Salas womöglich Rache nehmen?

Nachdem es sich bei „Kaleidoskop“ um eine Anthologie-Serie handelt, ist aber eher davon auszugehen, dass wir es in „Kaleidoskop“ Staffel 2 mit einer ganz neuen Geschichte zu tun bekommen werden. Worum sich die Handlung dabei genau drehen wird, ist zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht bekannt.

Die wirklich interessante Frage ist aber: Wird sich „Kaleidoskop“ Staffel 2 inhaltlich weiterhin im Bankraub-Genre bewegen oder wird es vielmehr darum gehen, das Serien-Prinzip auf einen anderen Themenbereich auszuweiten? Wir sind gespannt!

Besetzung von „Kaleidoskop“ Staffel 2: Kehrt der alte Cast wieder?

Zum Cast der zweiten Staffel von „Kaleidoskop“ ist derzeit noch nichts bekannt. In vielen Anthologie-Serien tauchen allerdings Darsteller*innen aus älteren Staffeln in der Fortsetzung in neuen Rollen wieder auf. Es kann also sehr gut sein, dass wir in Staffel 2 von „Kaleidoskop“ mehrere dieser Schauspieler*innen aus Staffel 1 wiedersehen:

  • Giancarlo Esposito (Meisterdieb Leo Pap)
  • Rufus Sewell (Sicherheits-Experte Roger Salas)
  • Paz Vega (Anwältin Ava Mercer)
  • Tati Gabrielle (Finanz-Expertin Hannah Kim)
  • Rosaline Elbay (Sprengmeisterin Judy Goodwin)
  • Peter Mark Kendall (Schmuggler Stan Loomis)
  • Niousha Noor (FBI-Agentin Nazan Abassi)

„Kaleidoskop“ ist nur eine der vielen packenden Serien, auf die wir uns in diesem Jahr freuen dürfen. Weitere Empfehlungen findet ihr in unserem Artikel!

„Kaleidoskop“ Reihenfolge: So seht ihr die Serie am besten!

Natürlich könnt ihr einfach die von Netflix vorgeschlagene Reihenfolge wählen und euch so wirklich auf das Experiment „Kaleidoskop“ einlassen. Wer doch lieber ein bisschen mehr Kontrolle hätte, fragt sich aber sicher: Was ist die beste Reihenfolge für „Kaleidoskop“? Wir stellen euch zwei Optionen vor.

„Kaleidoskop“: Chronologische Reihenfolge

Wer absolut kein Fan von Zeitsprüngen ist und auf Nummer sicher gehen will, kann die Serie in chronologischer Reihenfolge sehen. Wenn ihr es damit ganz genau nehmt, müsst ihr außerdem die „Regel“ von Netflix brechen, dass die Folge „Weiß“ das Finale sein soll, denn zwei Folgen spielen nach dem großen Überfall.

Wie viel Spannung dann noch übrig bleibt und ob diese Vorgehensweise dem Konzept der Serie gerecht wird, müsst ihr selbst entscheiden. Wenn euch aber Ordnung sehr wichtig ist, dann versucht euch an der zeitlich korrekten Reihenfolge von „Kaleidoskop“:

Platz in der Reihenfolge Name der Folge Zeitlicher Rahmen
1 Lila 24 Jahre vorher
2 Grün 7 Jahre vorher
3 Gelb 6 Wochen vorher
4 Orange 3 Wochen vorher
5 Blau 5 Tage vorher
6 Weiß Der Überfall
7 Rot Der Morgen danach
8 Pink 6 Monate später

„Kaleidoskop“: Reihenfolge nach Themenbereichen

Nachdem sich die einzelnen Folgen grob in Zweiergruppen aufteilen lassen, was ihren Bezug zum Finale betrifft, könnt ihr euch mit dieser Richtlinie eine halb-flexible Reihenfolge aufbauen, die zeitlich einigermaßen strukturiert ist und dennoch ein wenig Spielraum für den Zufall übrig lässt.

Platzierung in der Serie Folgen Thema
Start Grün & Gelb Vorstellung der Crew
Mittelteil Orange & Blau Vorbereitung des Überfalls
Vor oder nach dem Finale Rot & Pink Nach dem Coup
Finale Weiß Der Überfall

Für welche Option ihr euch auch entscheidet: Wir wünschen euch viel Spaß beim Experimentieren!

Ihr seid echte Netflix-Profis? Beweist es in unserem Quiz!

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.