Filmhandlung und Hintergrund

Kultige Serie mit Gerd Anthoff in der Titelrolle, frei nach Ludwig Thoma.

Josef Filser ist Landtagsabgeordneter in einer bayerischen Kleinstadt und kümmert sich engagiert um die Belange der Bürger. Mit seiner gewitzten Art und bajuwarischem Charme bringt er so manches Mal seine Politikerkollegen in arge Bedrängnis.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Auf DVD & Blu-ray

Josef Filser - Bilder aus dem Leben eines königlich bayerischen Abgeordneten Poster

Josef Filser - Bilder aus dem Leben eines königlich bayerischen Abgeordneten

Bei Amazon

Kritiken und Bewertungen

5,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(1)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du die Serie?

Kritikerrezensionen

  • Josef Filser (13 Folgen): Kultige Serie mit Gerd Anthoff in der Titelrolle, frei nach Ludwig Thoma.

    Josef Filser ist eine von Ludwig Thoma („Lausbubengeschichten“) erdachte literarische Figur. Der im fiktiven Mingharting geborene Bauer Josef Filser ist bayerischer Landtagsabgeordneter und schreibt Briefe über das politische Geschehen - so wie er spricht. Thoma veröffentlichte die Briefe in loser Folge von 1907 bis 1912 in der satirischen Wochenzeitschrift Simplicissimus, später erschienen sie auch in Buchform („Briefwechsel eines bayerischen Landtagsabgeordneten“, „Jozef Filsers Briefwexel“). Der Stoff wurde mehrfach fürs Fernsehen adaptiert, so spielte unter anderem Beppo Brem gleich in zwei Verfilmungen den Josef Filser.

Kommentare