Von "Iron Man" bis "The Avengers 2": Marvel wirft im Comic-Con-Clip einen Blick zurück

Ehemalige BEM-Accounts |

Marvel wirft in einem minutenlangen Comic-Con-Clip einen Blick zurück auf seine bisherigen Blockbuster wie „Iron Man“ und zeigt einen exklusiven Ausblick auf „The Avengers 2“ - doch seht selbst!

Passend zum Kinostart von Guardians of the Galaxy lässt Marvel in einem über fünf Minuten langen Clip seine bisherigen äußerst erfolgreichen Comic-Verfilmungen Revue passieren - und verspricht in den kommenden Jahren weitere Superhelden-Blockbuster vom Feinsten.

Vorschau auf die Rückkehr der Avengers mit Robert Downey Jr.

Dabei kommt nicht nur Robert Downey Jr. als Iron Man zu Wort, schließlich bildete er mit seinem ersten Kinoabenteuer im Jahr 2008 den Auftakt einer in Eigenfinanzierung erstellten Superhelden-Riege eines zusammenhängenden Universums - das sogenannte „Marvel Cinematic Universe“. Dazu gehören natürlich die beiden Fortsetzungen „Iron Man 2“ (2010) und „Iron Man 3“ (2013), sowie „Der unglaubliche Hulk“ (2008), „Thor“ (2011) und „Thor - The Dark Kingdom“ (2013), „Captain America - The First Avenger“ (2011) und „Captain America 2 - The Return of the First Avenger“ (2014), „Marvel’s The Avengers“ (2012) sowie die kommenden Filme „Guardians of the Galaxy“ (2014) und Joss Whedons „The Avengers 2: Age of Ultron“ (2015) sowie die Fernsehserie „Marvel’s Agents of S.H.I.E.L.D.“

Doch damit ist noch lange nicht Schluss: Marvel plant für seine sogenannte dritte und vierte Phase mit einer Reihe neuer Comic-Verfilmungen, wie „Ant-Man“ mit Paul Rudd und Michael Douglas mit einem Kinostart am 17. Juli 2015, gefolgt von „Captain America 3“ für den 6. Mai 2016, „Doctor Strange“ für den 8. Juli 2016 und die erst kürzlich bestätigte Fortsetzung „Guardians of the Galaxy 2“ für den 28. Juli 2017. Weitere geheimnisvolle Kino- und TV-Produktionen sollen folgen.

Und nun viel Spaß beim Comic-Con-Clip über die bisherigen Kinohighlights aus dem Hause Marvel. Aufgepasst, am Ende gibt es witzige Szenen aus „Guardians of the Galaxy“ sowie erste Action-Szenen aus „The Avengers 2: Age of Ultron“:

Zusätzlich haben wir Clips von der Pressekonferenz auf der San Diego Comic-Con zu „Ant-Man“ und „The Avengers 2: Age of Ultron“ mit den Stars Robert Downey, Jr., Chris Evans, Mark Ruffalo, Chris Hemsworth, Jeremy Renner, Aaron Taylor-Johnson, Elizabeth Olsen, Paul Bettany und James Spader für euch - doch seht selbst:

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • Ryan Coogler als Regisseur für "Marvels Black Panther" gehandelt

    Erst zwei Filme hat Ryan Coogler für die große Leinwand inszeniert; das Drama/Biopic Nächster Halt: Fruitvale Station, und ganz aktuell ist er mit dem Rocky-Spin-Off Creed - Rocky’s Legacy, der bei uns am 14. Januar 2016 anläuft, in den Kinos. Jetzt ist der junge Filmemacher auch für die Regie von Marvels Black Panther im Gespräch. Creed brachte Nebendarsteller Sylvester Stallone, der noch einmal in die Rolle von...

    Kino.de Redaktion  
  • Jon Favreaus "Kiss the Cook" erhält Bollywood-Remake

    Den Fans von Superheldenfilmen dürfte Jon Favreau am ehesten als Regisseur der ersten beiden Iron Man-Streifen geläufig sein. Überdies stand er in allen drei Filmen der Reihe auch vor der Kamera, in der Rolle von Tony Starks Chauffeur/Bodyguard "Happy Hogan". Favreaus letzter Film die Gastro-Komödie Kiss the Cook erhält nun ein Bollywood-Remake. Favreaus Überraschungshit aus dem Jahre 2014, der voll auf der momentanen...

    Kino.de Redaktion  
  • "Captain America: Civil War" - Rüstet Tony Stark Spider-Man aus?

    Die Spidey-Fans fiebern mit Sicherheit schon dem 5. Mai 2016 entgegen. Ab diesem Tag wird der Netzschwinger auch auf der großen Leinwand offiziell Teil des MCU (Marvel Cinematic Universe). Welchen Umfang die Rolle Tom Hollands als Peter Parker/Spider-Man in Captain America: Civil War genau haben wird, kann derzeit zwar noch nicht gesagt werden, dafür macht aktuell ein ganz anderes Gerücht die Runde: Wie die Insider...

    Kino.de Redaktion  
  • Thor 3: Marvel möchte wieder Kenneth Branagh als Regisseur

    Ohne den außerordentlichen Erfolg von Iron Man hätte es für den früheren Comic-Verlag vermutlich wenig Grund gegeben, weiteren Superhelden der sogenannten zweiten Reihe eigene Filmreihen zu spendieren. Diesem Umstand verdanken wir auch die Captain America und Thor-Streifen und im Grunde wahrscheinlich auch Phase 1. Wie es jüngst heißt, möchte Marvel für Thor: Ragnarok nun wieder mit dem William Shakespeare-affinen...

    Kino.de Redaktion  

Kommentare

  1. Startseite
  2. News
  3. Serien-News
  4. Iron Man
  5. Von "Iron Man" bis "The Avengers 2": Marvel wirft im Comic-Con-Clip einen Blick zurück