Filmhandlung und Hintergrund

Familienserie mit Gaby Dohm als deutsche Botschafterin in Budapest.

Cornelia Sommer bekommt von ihrem Chef das Angebot, als Botschafterin nach Ungarn zu gehen. Das kann die Karriere bewusste Diplomatin natürlich nicht ablehnen, obwohl sie sich eigentlich gerade etwas mehr Zeit mit ihrem Mann gönnen wollte. Zwischen Schreibtisch und Sektempfängen hat die berufstätige Ehefrau und Mutter einer Tochter fortan alle Hände voll zu tun, Berufliches und Privates unter einen Hut zu bekommen. In Ungarn muss sie nicht nur die vielfältigen Probleme, die ihr diplomatisches Amt mit sich bringt, lösen, sondern auch persönliche Schicksalsschläge meistern.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

So werten die User ø 0,0
5
 
Stimmen
4
 
Stimmen
3
 
Stimmen
2
 
Stimmen
1
 
Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimme)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

    Kritikerrezensionen

    • Ihre Exzellenz, die Botschafterin (1 Pilot + 13 Folgen): Familienserie mit Gaby Dohm als deutsche Botschafterin in Budapest.

      Titelheldin Gaby Dohm machte Karriere und wechselte von der „Schwarzwaldklinik“ in die diplomatische Vertretung nach Budapest. Doch die Kritik fiel über die Hochglanzserie nur so her. „Ihre Exzellenz, die Botschafterin“ lasse keine Klischees aus, hieß es, und die Geschichten entbehrten jeder realistischen Basis. Neben Gaby Dohm agierten verdiente und bewährte ZDF-Serien-Helden wie Klaus Wildbolz, Karl Schönböck, Karl-Heinz Vosgerau und Corinna Genest.

    Kommentare