1. Kino.de
  2. Serien
  3. How I Met Your Mother
  4. News
  5. "How I Met Your Mother"-Schöpfer entwickeln neue Serie für CBS

"How I Met Your Mother"-Schöpfer entwickeln neue Serie für CBS

Author: Marek BangMarek Bang |

How I Met Your Mother Poster
© 20th Century Fox

Über neun Staffeln unterhielt uns zwischen 2005 bis 2014 die beliebte Sitcom „How I Met Your Mother“. Bis heute erfreuen sich Barney und Co. bei Comedy-Fans ungebrochener Beliebtheit, was neben den sympathischen Darstellern auch an der ganz speziellen, vertrackten Erzählweise liegen dürfte. Die vielen Zeitebenen und Rückblenden verdanken wir den Serienschöpfern Carter Bays und Craig Thomas, die nun eine neue Serie für den US-Sender CBS entwickeln dürfen. Wir verraten euch, was sich die beiden Herren diesmal haben einfallen lassen.

Es ist immer wieder schön, in zahlreichen Wiederholungen auf Pro 7 auf Marshall (Jason Segel), Lily (Alyson Hannigan) und die anderen Helden aus „How I Met Your Mother“ zu treffen. Dennoch gibt es auch für Serienschöpfer Carter Bays und Craig Thomas ein Leben nach dem großen Erfolg der beliebten Sitcom und so blicken wir heute in die Zukunft.

CBS bestellt neuen Comedy-Piloten von Carter Bays und Craig Thomas

Wie unter anderem die Kollegen von Cinema Blend berichten, arbeiten die Verantwortlichen hinter „How I Met Your Mother“ an einer neuen, noch unbetitelten Sitcom. Bislang hat der Sender CBS allerdings lediglich den Piloten, sprich eine erste, einleitende Episode bestellt. Das bedeutet, dass auf Seiten von CBS zwar grundsätzlich Interesse an dem Stoff besteht, eine automatische Zusage für die Produktion einer ersten Staffel jedoch noch auf sich warten lässt.

Neue Sitcom dreht sich um Clash der Kulturen

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
Diese 10 Fehler in „How I Met Your Mother” habt ihr bisher garantiert übersehen

Für ihr neues Projekt haben sich Carter Bays und Craig Thomas mit dem Komiker Chris Distefano zusammengetan, der zugleich die Hauptfigur der Sitcom darstellen soll. In der autobiografisch geprägten Serie soll Chris Distefano nicht nur als weiterer Autor und Co-Produzent fungieren, sondern sich auch gleich selbst spielen.

Es geht um das Leben der frisch gebackenen Eltern Chris und Izzy, die neben dem Familienzuwachs auch mit ihren jeweiligen Familien zurechtkommen müssen. Die beiden Figuren haben auf der einen Seite italienische Wurzeln, auf der anderen puerto-ricanische. Der sich daraus ergebende Kultur-Clash soll entsprechend als Basis der hoffentlich zahlreichen Gags dienen.

 

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare