Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. House of the Dragon
  4. News
  5. „House of the Dragon“ löst schon in Folge 1 das große „Game of Thrones“-Mysterium auf

„House of the Dragon“ löst schon in Folge 1 das große „Game of Thrones“-Mysterium auf

„House of the Dragon“ löst schon in Folge 1 das große „Game of Thrones“-Mysterium auf
© IMAGO / ZUMA Press

„Game of Thrones“ hat Fantasy-Fans nie erklärt, was es mit dem „Lied von Eis und Feuer“ auf sich hat. Doch das Spin-off „House of the Dragon“ gibt bereits in der ersten Folge Aufschluss.

Poster House of the Dragon

House of the Dragon

Streaming bei:

– Achtung: Es folgen Spoiler zu „House of the Dragon“ Staffel 1 Folge 1“! –

„Das Lied von Eis und Feuer“ lautet der Titel der Romanreihe von George R.R. Martin, auf dem die HBO-Produktion „Game of Thrones“ basiert. Allerdings wurde in den acht Staffeln der Fantasy-Serie niemals aufgeklärt, was genau das „Lied von Eis und Feuer“ ist. Eine Frage, auf die nun das Spin-off „House of the Dragon“ die Antwort liefert.

„House of the Dragon“ startete vergangenen Sonntag mit der Episode „The Heirs of the Dragon“ in die erste Staffel und sorgte in den Vereinigten Staaten von Amerika direkt für einen Zusammenbruch der Server. Die Prequel-Serie erzählt dabei die Geschichte der Adelsfamilie Targaryen, die sich rund 200 Jahre vor den Ereignissen in „Game of Thrones“ zugetragen hat.

In der ersten Episode von „House of the Dragon“ werden wir Zeug*in von folgender Familienangelegenheit: King Viserys I. (Paddy Considine) ist dabei, eine Person für die Thronfolge auszuwählen. Da der Herrscher keine Söhne hat, liegt die Wahl zwischen seinem Bruder Daemon (Matt Smith) und seiner Tochter Rhaenyra (Emma D’Arcy). Nach einem Disput mit Daemon entscheidet er sich für Rhaenyra, der er am Ende der Episode ein Familiengeheimnis anvertraut.

Dieses Geheimnis umfasst die Prophezeiung von Aegon Targaryen, der als Aegon der Eroberer in die Geschichte von Westeros einging. Aegon hatte verschiedene Träume, die künftige Ereignisse prophezeiten. Einer dieser Träume handelte davon, dass sich im Norden das Verderben erheben und jegliches Leben auslöschen wird. Nur ein vereintes Westeros unter der Leitung eines starken Anführers kann sich dieser Macht zur Wehr setzen. Diese Prophezeiung trägt den Titel: „Das Lied von Eis und Feuer“.

Ihr wollt die Wartezeit auf die neueste Folge von „House of the Dragon“ verkürzen? Dann empfehlen wir euch folgende Filme und Serien aus dem Fantasy-Bereich:

„Das Lied von Eis und Feuer“ im Klartext

In seinem Traum hat Aegon Targaryen demnach das gesehen, was Fans der Fantasy über acht Staffeln hinweg in „Game of Thrones“ mitverfolgen durften: Der Aufstieg der Weißen Wanderer und ihr brutaler Feldzug gegen die Menschheit. Seine Vorhersehung ist der Beweggrund für seine Eroberungen der Sieben Königreiche. Das Weitergeben des Familiengeheimnisses in Form der Übermittlung der Prophezeiung soll die für das Überleben der Menschheit wichtige Herrschaft der Targaryens gewährleisten.

Ob wir weitere Einzelheiten zur Prophezeiung erfahren, werden wir in den nächsten Wochen bis zum 24. Oktober 2022 erfahren. Denn bis zu diesem Datum erwartet euch jeden Montag eine neue Folge von „House of the Dragon“ bei Sky. Wenn ihr noch kein Abo habt, empfehlen wir euch das Sky-Netflix-Kombi-Paket von Sky Q, mit dem ihr in den Genuss des Angebots zahlreicher Streamingdienste kommt.

Wie gut kennt ihr euch in Westeros aus? Testet eure Expertise in unserem großen Quiz:

„Game of Thrones“: Teste dein Wissen in unserem ultimativen Trivia-Quiz!

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.