Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. House of the Dragon
  4. News
  5. Der Stammbaum der Targaryens erklärt: Von „House of the Dragon“ bis „Game of Thrones“

Der Stammbaum der Targaryens erklärt: Von „House of the Dragon“ bis „Game of Thrones“

Der Stammbaum der Targaryens erklärt: Von „House of the Dragon“ bis „Game of Thrones“
© HBO / Warner / Sky / IMAGO/Mary Evans

Wir erklären euch den komplexen Targaryen-Stammbaum und verraten, wie Rhaenyra Targaryen aus der brandneuen Prequel-Serie mit Daenerys Targaryen aus „Game of Thrones“ verwandt ist.

Poster House of the Dragon

House of the Dragon

Streaming bei:

Fans der Fantasy-Serie „Game of Thrones“ kommen derzeit mit dem Prequel „House of the Dragon“ wieder in den Genuss, in die Welt von Westeros einzutauchen. In der neuen Serie, die rund 200 Jahre vor den Ereignissen von „Game of Thrones“ spielt, geht um die Vorgeschichte der Targaryen-Dynastie. Die Handlung basiert dabei auf Erzählungen aus dem Buch „Feuer und Blut“, in dem Autor George R.R. Martin eine komplette Chronik über den Aufstieg und Fall des Hauses Targaryen schildert, die rund 280 Jahre umfasst.

Targaryen-Stammbaum in „House of the Dragon“: Das sind die wichtigsten Charaktere

Die neue Serie startet mit der Regentschaft von König Viserys I. (Paddy Considine). Zu diesem Zeitpunkt herrschen die Targaryens bereits 100 Jahre über Westeros, nachdem einst Aegon der Eroberer als erster Targaryen-König den Eisernen Thron bestieg. Viserys I. ist inzwischen der fünfte Targaryen-König und ernennt zu Beginn der Serie seine Tochter Rhaenyra (Milly Alcock und Emma D’Arcy) zu seiner Thronerbin, da er selbst keinen männlichen Nachkommen hat und verhindern will, dass sein zwielichtiger und brutaler Bruder Daemon Targaryen (Matt Smith), der ansonsten sein offizieller Erbe wäre, eines Tages regiert. Dass König Viserys ausgerechnet eine Frau zur Thronerbin macht, stößt vielen traditionstreuen Adelshäusern und Bürger*innen in Westeros übel auf. Vor allem, nachdem Viserys mit seiner zweiten Ehefrau Alicent Hohentrum (Emily Carey und Olivia Cooke) doch noch einen Sohn und potentiellen männlichen Thronerben bekommt. Vielerorts werden Stimmen laut, die fordern, der junge Prinz Aegon II. solle den Platz seiner Halbschwester Rhaenyra einnehmen und sich zum rechtmäßigen König krönen lassen. Doch so einfach wird es ihm die mutige Drachenreiterin nicht machen.

Ohne an dieser Stelle weiter ins Detail zu gehen, dürfte vielen inzwischen klar sein, dass dieser innerfamiliäre Konflikt die Ausgangslage für den weiteren Verlauf der Handlung in „House of the Dragon“ bilden wird. Wer bei „Game of Thrones“ aufgepasst hat, dürfte zum Beispiel zuvor bereits vom berühmten „Tanz der Drachen“ gehört haben, bei dem sich die Targaryens einst gegenseitig bekriegten. Wer hier von seinen Erinnerungen nicht im Stich gelassen wird, könnte sich also vielleicht schon einen Reim darauf machen, wie es in „House of the Dragon“ weitergehen wird – auch wenn man die Buchvorlage „Feuer und Blut“ bisher noch nicht gelesen haben sollte.

Alle Staffeln „Game of Thrones“ und wöchentlich eine neue Folge „House of the Dragon“: Mit einem WOW-Abo bleibt ihr in George R.R. Martins Fantasywelt immer auf dem Laufenden.

Haus Targaryen: Wie sind Rhaenyra und Daenerys verwandt?

Wer sich schon zu Beginn der neuen Serie  gefragt hat, wie die Targaryens aus „House of the Dragon“ nun mit Daenerys Targaryen aus „Game of Thrones“ verwandtschaftlich verbunden sind, sollte sich jetzt unser folgendes Video anschauen. Darin erklären wir euch, wie sich die Herrschaft der Targaryens in der Zeit von „House of the Dragon“ bis hin zu „Game of Thrones“ entwickelt hat, welche Targaryen-Könige in dieser Zeit über Westeros regierten und in welchem Verwandtschaftsverhältnis Daenerys zu den Targaryens aus der neuen Prequel-Serie steht.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.