Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. House of the Dragon
  4. News
  5. „House of the Dragon“: Daher kommen euch die Stars der neuen „Game of Thrones“-Serie bekannt vor

„House of the Dragon“: Daher kommen euch die Stars der neuen „Game of Thrones“-Serie bekannt vor

„House of the Dragon“: Daher kommen euch die Stars der neuen „Game of Thrones“-Serie bekannt vor
© HBO / IMAGO / i Images

Endlich ist die erste Spin-Off-Serie zu „Game of Thrones“ gestartet. Wir verraten euch, weshalb euch einige Stars in „House of the Dragon“ so bekannt vorkommen.

Poster House of the Dragon

House of the Dragon

Streaming bei:

Am 22. August 2022 ist mit „House of the Dragon“ endlich die erste von vielen geplanten Spin-off-Serien zu „Game of Thrones“ gestartet, wobei die neuen Episoden hierzulande wöchentlich auf Sky zu sehen sein werden. In dem Prequel wird die Vorgeschichte der Targaryen-Dynastie erzählt. Im Mittelpunkt steht der regierende König Visery Targaryen, der sich gezwungen sieht, seine Tochter Rhaenyra als Thron-Erbin zu ernennen, weil ihm ein männlicher Nachfahre verwehrt bleibt und er verhindern will, dass sein brutaler und machthungriger Bruder Prinz Daemon Targaryen eines Tages sein Erbe antritt.

Viele Zuschauer*innen dürften sich bei der Sichtung der ersten Folge immer wieder am Kopf gekratzt und gefragt haben, woher sie die Darsteller*innen der neuen Fantasy-Serie kennen. Denn tatsächlich wurden viele von ihnen bereits durch andere Filme und Serien einem breiteren Publikum bekannt. In der neuen Serie sind die Stars durch ihre langen blonden Perücken allerdings kaum wiederzuerkennen. Im folgenden Video verraten wir euch deshalb, wo ihr die Stars aus „House of the Dragon“ zuvor schon einmal gesehen habt.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.