Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. House of the Dragon
  4. News
  5. „House of the Dragon“-Figur sah „Game of Thrones“ fast 200 Jahre früher voraus

„House of the Dragon“-Figur sah „Game of Thrones“ fast 200 Jahre früher voraus

„House of the Dragon“-Figur sah „Game of Thrones“ fast 200 Jahre früher voraus
© IMAGO / Picturelux

Das brutale Ende der ersten Folge von „House of the Dragon“ Staffel 2 ist bei Weitem nicht das einzige Geschehnis, das von einem Charakter vorhergesagt wurde.

– Achtung! Es folgen Spoiler zu Folge 1 von „House of the Dragon“ Staffel 2! –

Die erste Folge von „House of the Dragon“ Staffel 2 endete mit einer so schockierenden und brutalen Szene, wie man es aus den guten alten Zeiten von „Game of Thrones“ gewohnt ist: Im Laufe der Folge „Ein Sohn für einen Sohn“ beauftragte Daemon Targaryen (Matt Smith) den Goldrock „Blut“ (Sam C. Wilson) und den Rattenfänger „Käse“ (Mark Stobbart), Aemond Targaryen (Ewan Mitchell) zu töten, den sie allerdings nicht auftreffen. In der Schlussszene entscheiden sie sich schließlich dafür, stattdessen den jungen Sohn und Thronfolger von Aegon (Tom Glynn-Carney) Jaehaerys zu ermorden.

Tatsächlich ließe sich diskutieren, ob Jaehaerys‘ Mutter Helaena Targaryen (Phia Saban) womöglich das Schicksal ihres Sohnes in gewisser Hinsicht prophezeite: Als sie ihrem Ehemann/Bruder Aegon gesteht, dass sie Angst hat, glaubt er, sie spreche von der Bedrohung durch Rhaenyras (Emma D’Arcy) Fraktion der Schwarzen und ihre vielen Drachen. Helaena stellt aber schnell klar: „Nicht die Drachen. Die Ratten.“

Helaena gilt in ihrer Familie allgemein als merkwürdig und seltsam, da sie oft wirre Dinge vor sich hin murmelt und kryptische Zeichnungen anfertigt, wobei es sich oft um Voraussagen handelt. Wer in „Ein Sohn für einen Sohn“ genau hingesehen hat, hat vielleicht bemerkt, dass sie auch Ereignisse aus der fernen Zukunft voraussah, die erst 200 Jahre später in „Game of Thrones“ eintreten würden. Ein Fan teilte seine Beobachtung wie folgt auf Reddit:

„Helaena scheint sowohl die Rote Hochzeit als auch den Nachtkönig in ihren Träumen gesehen zu haben. Es gibt zwei Wölfe, deren Köpfe abgeschlagen sind, und in Staffel 4 sehen wir, wie das Baby in einen weißen Wanderer verwandelt wird. Die Andeutungen auf der Zeichnung scheinen mit denen in der Fernsehserie übereinzustimmen.“

Anzeige

Wenn ihr euch immer noch nicht ganz im Klaren über den Targaryen-Stammbaum seid, sollte euch dieses Video hoffentlich aufklären:

Kann Helaena Targaryen wirklich in die Zukunft blicken?

Neben Helaenas Vorahnungen bezüglich Blut und Käse, der Roten Hochzeit und dem Nachtkönig äußerte sie bereits in „House of the Dragon“ Staffel 1 weitere Vorhersagen, die tatsächlich in Erfüllung gingen: Beispielsweise sagte sie, dass ihr Bruder Aemond eines Tages einen Drachen haben wird, dafür aber er ein Auge schließen müsse. Und siehe da: Kaum beanspruchte Aemond den gigantischen Drachen Vhagar für sich, schnitt ihm Lucerys Velaryon in sein linkes Auge.

Anzeige

Interessanterweise wird in George R.R. Martins Romanvorlage „Feuer und Blut“ nicht erwähnt, dass Helaena prophetische Fähigkeiten oder generell übernatürliche Kräfte hatte. Diesen kassandrischen Aspekt dichtete Showrunner Ryan Condal laut Helaena-Darstellerin Phia Saban eigens hinzu, wie sie gegenüber Max berichtete:

„Was Ryan [Condal] getan hat, ist, dass er Helaena so angepasst hat, dass sie eine Träumerin ist. Helaena kann also die Zukunft sehen sowie die Zukunft und die Vergangenheit fühlen. Auf einer inneren Ebene weiß sie Dinge. Sie kann das nicht immer in Ratschläge umsetzen, aber sie weiß, dass Dinge passieren werden.“

Die erste Folge von „House of the Dragon“ Staffel 2 könnt ihr mit einer Mitgliedschaft bei WOW streamen, wo die vorherige Staffel des Spin-offs sowie alle Staffeln von „Game of Thrones“ ebenfalls verfügbar sind. Bis zum 5. August erwartet euch immer montags eine neue Folge.

Anzeige

Wie gut kennt ihr euch mit „House of the Dragon“ aus ? Testet euer Wissen mit diesem Quiz:

„House of the Dragon“-Quiz: Teste dein Wissen über das „GoT“-Spin-off!

Hat dir "„House of the Dragon“-Figur sah „Game of Thrones“ fast 200 Jahre früher voraus" gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

Anzeige