Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Herushingu
  4. ANIMAX ab 1. Dezember auch über arenaSAT empfangbar

ANIMAX ab 1. Dezember auch über arenaSAT empfangbar

Ehemalige BEM-Accounts |

ANIMAX, der Anfang Juni gestartete, erste deutsche 24-Stunden-Anime-Sender, ist ab 1. Dezember 2007 nun auch bundesweit über die Satellitenplattform arenaSAT empfangbar. Zum Programmangebot von ANIMAX zählen Serien wie „Hellsing“, „Najica“, „Ghost in the Shell“, „Last Exile“, „Paranoia Agent“, „Speedgrapher“, „Dragonball“ oder „One Piece“. arenaSAT ist mit rund 340.000 Abonnenten die zweitstärkste Satellitenplattform Deutschlands. Der Sony-Sender erreicht damit knapp sechs Monate nach Sendestart bereits eine halbe Million Haushalte. Neben arenaSat ist ANIMAX im Programmangebot von Premiere Star sowie im Kabelnetz von Unitymedia in Nordrhein-Westfalen und Hessen empfangbar.   Dr. Robert Niemann, General Manager von SPTI Networks Germany: „Die Verbreitung auf arenaSAT und die Steigerung der Abonnentenhaushalte auf rund eine halbe Million innerhalb nur weniger Monate nach Start von ANIMAX ist ein gewaltiger Erfolg. Mit ANIMAX und den attraktivsten Serien, die man im Anime-Bereich findet, haben wir eine Marktlücke in Deutschland geschlossen. Dass der Sender nun auch über arenaSAT ausgestrahlt wird, verdeutlicht die Attraktivität bei seiner Zielgruppe.“   ANIMAX ist neben dem Action- und Abenteuerkanal AXN der zweite Sender aus dem Hause Sony, den arenaSAT in seinem Programmangebot ausstrahlt. Die Zeichentrickfilme im japanischen Stil sprechen vor allem die Kernzielgruppe im Alter zwischen 14 und 29 Jahren an und unterscheiden sich von herkömmlichen Cartoons vor allem durch die Vermittlung ernsthafterer Themen. Animes decken ein breites Genre-Spektrum ab: von Comedy, Horror, Romantik und Science-Fiction bis zu Action. David McGowan, Geschäftsführer von arenaSAT in Köln: „Wir freuen uns, dass wir mit ANIMAX einen echten Leckerbissen für alle Fans des japanischen Zeichentrick-Genres bieten können. Mit Sony Pictures haben wir einen sehr kompetenten und erfahrenen Partner für unser Programmangebot auf arenaSAT an der Seite.“ 

News und Stories

  • ANIMAX ab 1. Dezember auch über arenaSAT empfangbar

    Ehemalige BEM-Accounts20.11.2007

    ANIMAX, der Anfang Juni gestartete, erste deutsche 24-Stunden-Anime-Sender, ist ab 1. Dezember 2007 nun auch bundesweit über die Satellitenplattform arenaSAT empfangbar. Zum Programmangebot von ANIMAX zählen Serien wie „Hellsing“, „Najica“, „Ghost in the Shell“, „Last Exile“, „Paranoia Agent“, „Speedgrapher“, „Dragonball“ oder „One Piece“. arenaSAT ist mit rund 340.000 Abonnenten die zweitstärkste Satellitenplattform...