Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Hawkeye
  4. News
  5. Keine Chance auf „Avengers 5“? Marvel-Held verlässt offiziell die MCU-Truppe nach „Avengers: Endgame“

Keine Chance auf „Avengers 5“? Marvel-Held verlässt offiziell die MCU-Truppe nach „Avengers: Endgame“

Keine Chance auf „Avengers 5“? Marvel-Held verlässt offiziell die MCU-Truppe nach „Avengers: Endgame“
© Disney

In der offiziellen Synopsis der kommenden „Hawkeye“-Serie wird Clint Barton / Hawkeye als ehemaliger Avenger genannt. Eventuell gibt es aber bereits eine Nachfolgerin.

Poster Hawkeye

Nicht mehr lange, dann erwartet uns mit „Hawkeye“ die nächste Serie aus dem Marvel Cinematic Universe (MCU), in der es zu einem Wiedersehen mit dem Meisterschützen kommt. Allerdings ist Hawkeye / Clint Barton (Jeremy Renner) nicht allein, denn mit von der Partie ist die junge, talentierte Bogenschützin Kate Bishop (Hailee Steinfeld), die vermutlich in die Fußstapfen von Hawkeye tritt. Anscheinend hat die junge Schützin sogar gute Chancen, ein neuer Avenger zu werden.

„Hawkeye“ erscheint auf Disney+. Hier könnt ihr euch ein Abo sichern

Wie Screen Rant nämlich berichtet, wird in der offiziellen Synopsis von „Hawkeye“ Clint Barton als „ehemaliger Avenger“ bezeichnet, der sich nun mehr auf sein Familienleben konzentriert. Damit ist bestätigt, dass der Marvel-Charakter nicht mehr Teil der Held*innen-Organisation ist. In den Comics wurde Kate Bishop zu Hawkeye und somit könnte die Heldin nun auch den freigewordenen Platz in „Avengers 5“ einnehmen. Ohnehin formiert sich die ikonische Held*innen-Truppe gerade neu, da bereits Shang-Chi als neuer Avenger bezeichnet wurde.

Welche interessanten Easter Eggs sich in den MCU-Filmen verbergen, erfahrt ihr im Video:

Hawkeye war ein wichtiges Mitglied der Avengers

Definitiv hatte es Hawkeye in „Avengers: Endgame“ nicht leicht. Nach Thanos‘ Schnipser zerfiel seine gesamte Familie zu Staub, deswegen war der Vater und Ehemann fünf Jahre später zu einem brutalen Assassinen namens Ronin geworden. Danach musste Barton noch mit ansehen, wie sich seine gute Freundin Natsha Romanoff / Black Widow  (Scarlett Johansson) opfert, um den orangenen Seelenstein zu erhalten. Zwar war der ehemalige Avenger am Ende des Films mit seiner Familie vereint, jedoch holt ihn seine Vergangenheit wieder ein, wie wir in seiner gleichnamigen Serie sehen werden (den Trailer dazu könnt ihr euch hier ansehen)

Hawkeye tauchte im MCU das erste Mal in „Thor“ auf, wo der Superheld allerdings einen kurzen Cameoauftritt hatte. Im ersten „Avengers“-Film war dann Clint Barton so richtig zu sehen und er entwickelte sich zum vielleicht wichtigsten Mitglied der Avengers. Denn, so kurios es auch klingen mag: Die Held*innentruppe gewann stets, wenn Hawkeye mit dabei war. Wird dürfen gespannt sein, ob in Zukunft Kate Bishop diese Tradition für ihren Mentor fortführen wird. Die Disney+-Serie „Hawkeye“ startet am 24. November 2021.

Wie gut ihr das MCU kennt, könnt ihr in unserem ultimativen Quiz herausfinden:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.