Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Haus des Geldes
  4. News
  5. „Haus des Geldes“: Was hat Berlins Sohn Rafael mit dem Bankraub zu tun?

„Haus des Geldes“: Was hat Berlins Sohn Rafael mit dem Bankraub zu tun?

„Haus des Geldes“: Was hat Berlins Sohn Rafael mit dem Bankraub zu tun?
© Netflix

„Haus des Geldes“ führt einen neuen Charakter ein, der alle Staffeln in ein anderes Licht setzt. Zumindest was Berlin angeht, dessen Sohn Rafael uns bisher unbekannt war.

Poster Haus des Geldes Staffel 1

Streaming bei:

Poster Haus des Geldes Staffel 2

Streaming bei:

Poster Haus des Geldes Staffel 3

Streaming bei:

Poster Haus des Geldes

Streaming bei:

Der erste Teil der neuen Staffel ist online und „Haus des Geldes“ Staffel 5, Teil 2 kommt im Dezember 2021 zu Netflix. Bis dahin hat man noch ausreichend Zeit, sich über die inhaltlichen Fragen der ersten fünf Folgen Gedanken zu machen. Zwar bekommt der Kriegsschauplatz Bank viel Raum, aber einige kleine Geheimnisse und sonderbare Begebenheiten gibt es auch in dieser actionreichen Staffel. Zum Beispiel: Was hat es mit Berlins Sohn Rafael auf sich, der bisher keine Rolle spielte und nun bei einem Raub in Kopenhagen, der bisher auch keine Rolle spielte, im ersten Teil der letzten Staffel eingeführt wird? Er trifft in Kopenhagen auf seinen Vater Berlin (Pedro Alonso) und dessen Frau Tatiana (Diana Gómez). Die Szenen sind schön anzusehen, aber der Grund, warum sie gezeigt werden, wird sich wohl erst im zweiten Teil der finalen Staffel endgültig aufklären. Vielleicht wird er auch einfach nur der Hauptcharakter des angekündigten „Haus des Geldes“-Spin-offs?

Was im Finale noch geklärt werden sollte, hinterfragt auch dieses Video:

Sky Q inklusive Netflix gibt es jetzt auch endlich per IPTV

Achtung: Es folgen Spoiler auf den ersten Teil der fünften Staffel „Haus des Geldes“

Wird Rafael der Liebhaber von Tatiana?

Die Szenen des Zusammentreffens von Berlin, Tatiana und Rafael senden einige Hinweise, dass zwischen den beiden die Chemie stimmen und aus ihnen tatsächlich ein Paar werden könnte. Auch Berlin selbst nimmt das wahr und macht seinem Sohn deutlich klar, dass er keine Begehrlichkeiten in diese Richtung dulden würde. Schon die erste Begegnung zwischen beiden allein beginnt mit Berlins problematischer Beziehung zu Rafaels Mutter und damit auch zu seinem Sohn. Seine Äußerungen in diesem Zusammenhang sind an Egozentrik und Narzissmus kaum zu überbieten. Es stellt sich heraus, dass sich die beiden Ewigkeiten nicht gesehen haben, ihre Beziehung ist eher fremd als innig.

Das Magazin SensaCine sieht Berlins Äußerung gegenüber Rafael, dass wenn man etwas wirklich will, man es von seinem Besitzer stehlen muss, als klaren Hinweis, dass sich sein Sohn später sozusagen Tatiana aneignen wird, was der narzisstische Berlin durchaus als Diebstahl aufgreifen könnte.

Berlin ist in Staffel 1 allein – wann und wie hat er Frau und Sohn verloren?

Sollte es jedenfalls wahr sein, dass sein eigener Sohn ihm die Frau „ausgespannt“ hat, wäre das eine mögliche Erklärung, warum Berlin uns in Staffel 1 darüber in Kenntnis setzt, dass er explizit nichts zu verlieren hat, keine Frau und keine Kinder und auch ein bisschen den Kamikaze am Ende der Geschichte gibt, was dann eben nicht nur auf seine tödliche Krankheit zurückzuführen wäre. Dass er auch gegenüber Frauen äußerst brutal agieren kann, lernen wir auch in einer sehr expliziten Szene mit einer der Geiseln schon in Staffel 1. Könnte er in Wut und Enttäuschung seine Frau und seinen Sohn selbst getötet haben?

Deckname Kopenhagen? Spielt Rafael noch eine Rolle für den Raub?

Während der Sohn wohl bislang den geraden Weg ging, scheint ihn ein Abstecher in die Welt des diebischen Vaters durchaus zu reizen und er besteht die Bewährungsprobe beim Goldraub in Kopenhagen. Berlin gibt ihm dabei noch einige Lehrsätze mehr mit auf den Weg. Und wir lernen, dass man gestohlenes Gold nicht durch die Tür herausschafft, sondern auch einfach ins Wasser werfen kann. Jedenfalls ist das Kind dem großspurigen Verbrechen gegenüber nicht abgeneigt eingestellt und bringt ausreichendes Talent mit.

Und er ist der Neffe des Professors. Der wiederum im ersten Teil von Staffel 5 nun zum Besten gab, dass die Planung des Bankraubs, beziehungsweise der Hinterziehung des selbstgedruckten Geldes, 20 Jahre in Anspruch genommen hätte. Zeit genug, um noch mit Schwägerin, Bruder und Neffen Ideen zu tauschen oder kriminalisierende Kontakte zu pflegen. Was also könnte Rafael mit dem Raub zu tun haben? Im besten Fall ist er noch ein Ass im Ärmel des Professors. Vielleicht hat ihn der eigene Vater aber auch einst im Affekt umgebracht – gesetzt, sie hätten eine Affäre gehabt? Oder sind beide schon verliebt, lange untergetaucht und verfolgen das gesamte Spektakel von der Couch aus im TV?

Fans jedenfalls sind sich vielfach sicher, dass er noch eine wichtige Rolle im letzten Kapitel übernehmen wird:

Vielleicht absurd? Die Schwesterntheorie zu Tatiana und Alicia

Eine Frage, die das Netz noch immer quält: Warum sehen sich die Polizistin Alicia Sierra und Tatiana so ähnlich? Sind die beiden vielleicht Schwestern? Hasst Alicia den Professor vielleicht deshalb mit so viel persönlicher Passion, weil eine dramatische Geschichte mit Tatiana (womöglich sogar ihr Tod) zwischen den beiden und wahrscheinlich auch Berlin steht?

Fest steht nach dieser Staffel auf jeden Fall schon, dass Alicia Sierra eine der spektakulärsten TV-Geburten hingelegt hat. Warum sich die Schauspielerin dabei wie Gollum fühlte und sehr viel mehr spannende Hintergrundinfos zu Teil 1 von Staffel 5, gibt es in der Doku-Serie „Von Tokio bis Berlin“ auf Netflix.

Uns fällt momentan noch nicht wirklich ein, welche Bewandtnis die Einführung von Rafael in den letzten fünf Folgen noch haben könnte, vielleicht fallen euch aber wenigstens die Antworten für dieses „Haus des Geldes“-Quiz ein?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.