Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Haus des Geldes
  4. News
  5. „Haus des Geldes“ Staffel 4: Offene Fragen nach dem Finale (Top 6)

„Haus des Geldes“ Staffel 4: Offene Fragen nach dem Finale (Top 6)

Author: Kristina KielblockKristina Kielblock |

© Netflix

Die vierte Staffel „Haus des Geldes“ war turbulent. Und doch sind wir immer noch am bekannten Ort und wieder ist der Professor am Ende in einer ausweglosen Lage.

– Achtung: Es folgen Spoiler auf die vierte Staffel „Haus des Geldes“ – Was wir schon über die fünfte Staffel wissen, seht ihr in diesem Video:

Es gibt nichts Schöneres als den Cliffhanger der vierten Staffel anzusehen und zu wissen, dass eine fünfte Staffel „Haus des Geldes“ schon beschlossene Sache ist. Anders wäre es nämlich nicht zu ertragen, erneut mit dem Professor in äußerst misslicher Situation zu landen. Da das Fan-Phänomen auch mit der neuen Staffel die Herzen der Netflix-Abonnenten zu erobern scheint, dürften auch die Ideen für ein „Haus des Geldes“-Spin-off vielleicht keine Hirngespinste bleiben. Ganz besonders witzig wäre sicherlich eine schwarze Komödie über Arturo Román. Ganz besonders notwendig inzwischen: eine eigene Serie für Nairobi.

Das Ende der vierten Staffel „Haus des Geldes“: Das wollen wir nach dem Finale wissen

Alicia ist eine fuchsige Ermittlern und so hat sie relativ schnell begriffen, wo die undichte Stelle ihn ihrem isolierten Vernehmungszelt wohl gewesen ist. Für den Professor sieht es schlecht aus. Während seine Kollegen in der Bank ihren Erfolg mit Hubschrauber feiern, Gandía fürs erste bezwungen haben, Lissabon in ihre Arme schließen und sich auf den Kampfruf „Für Nairobi!“ einigen, sieht er sich dem Ballermann der hochschwangeren Ermittlerin hilflos ausgesetzt.

Frage 1: Verhandelt der Professor mit Alicia?

Er hat aber keine schlechten Karten, denn erschießen wird sie ihn nach den jüngsten Medienberichten über korrupte Polizeiarbeit eher nicht. Sie wird auch kein Handgemenge riskieren, denn sie sollte eigentlich ihr Kind schützen. Die beiden werden vermutlich verhandeln. Oder Marseille kehrt rechtzeitig zurück. Oder Alicias Wehen setzen ein und alles wird tragisch-chaotisch. Aber letztlich war seine Ausgangssituation am Ende der dritten Staffel wesentlich aussichtsloser. Immerhin weiß er, dass Lissabon frei ist, Alicia nicht. Er kann also in diese Richtung mit ihr verhandeln und was Gutes für sich rausholen.

Frage 2: Wo war Juanito / Julia / Manila in der ersten und zweiten Staffel?

Irgendwas verpasst? Wir lernen den Neffen, jetzt Nichte, von Moskau in der vierten Staffel kennen. Sie ist Teil des Plans und eine eingeschleuste Geisel. Sie macht ihren Job so mäßig gut, denn das Getuschel zwischen Palermo und dem Adrenalin-Gandía-Sicherheitschef hätte man schon verdächtig finden können. Dennoch: in einer Rückblende erfahren wir, dass Denver und Moskau ihr den Job besorgen und sie dann zu dritt mit dem Professor vom Bus abholen. Wir befinden uns also nach den Naturgesetzen vor dem Überfall der ersten Staffel. Wo war Julia aber bei diesem Überfall? Mehr zur Julia-Schauspielerin und der Debatte um ihre Besetzung, könnt ihr unter dem Link nachlesen.

Frage 3: Was geschah mit Tatiana? Was geschah nach der Hochzeit?

Schon die dritte Staffel führte zwei neue Personen ein: Tatiana und Alicia, die Ermittlerin. Schon damals rätselte das Netz, warum sich die beiden Figuren, die von unterschiedlichen Schauspielerinnen verkörpert werden, so ähnlich sehen. Dazu gab die vierte Staffel keinerlei Aufklärung, aber dafür waren wir wieder einige weitere Male in Rückblenden zu Gast auf der Hochzeit von Berlin und Tatiana. Warum? Das Ereignis fand fünf Jahre vor Tag X statt und es bleibt unklar, welche Rolle Tatiana in den kommenden Folgen noch spielen könnte. Hat der Professor noch Kontakt zu ihr? Wenn sie noch am Leben ist, wäre sie vielleicht ein Ass im Ärmel für den Plan des Professors? Wir wollen in der nächsten Staffel mehr Informationen über Tatiana. Sonst hätten wir, trotz des schönen Chors, nicht immer wieder auf diese Hochzeit gemusst.

Frage 4: Was ist jetzt mit dem Gold?

Bei dem ganzen Geballer ging es eigentlich gar nicht mehr um das Gold. Wie schreitet das voran mit dem Einschmelzen und werden sie es wieder einfach ins Volk werfen?

Frage 5: Wie ging es nach Berlins Gabelattacke weiter?

Wie jeder weiß, ist der schon verstorbene Berlin eine durchaus schillernde und überaus facettenreiche Persönlichkeit, vielleicht auch einfach ein Soziopath. Die vierte Staffel bietet uns einen Rückblenden-Moment, der an einen Tarantino-Film erinnert. Berlin folgt dem korpulenten Mann, der sich über ihn und seine Fliege lustig gemacht hat, auf die Toilette. Was er dann tut, ist überraschend brutal. Aber wir erfahren nicht, ob sie das Lokal anschließend verlassen haben oder wie es weiterging. Nur eine grausam-witzige Anekdote oder ist das Ereignis noch in irgendeiner Form relevant?

Frage 6: Wird Denver wieder mehr lachen?

Er hat es nicht leicht in der vierten Staffel, denn Stockholm verliert wohl so langsam ihr Syndrom. Insgesamt ist der ganze Überfall dank Gandía unglaublich anstrengend geworden. Das sehen wir alles ein. Trotzdem hat uns Denvers Lachen gefehlt.

Nach all dem Frohsinn noch ein besonders rührendes Detail der vierten Staffel zum Schluss. Bei Nairobis Beerdigung steht Bogotá am Fenster, mit dem Einschussloch, durch das Nairobi getroffen wurde, direkt auf dem Herzen. Folge Sieben, ungefähr 31. Minute. Schon sehr traurig, dieser Abschied.

Seid ihr eher nicht ganz so schlau, dafür eigentlich immer gut drauf wie Denver oder habt ihr das Superhirn und könntet Coups wie der Professor planen? Das Quiz verrät es euch ganz schnell:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare