Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Haus des Geldes
  4. News
  5. „Haus des Geldes“ ist zurück: Teaser-Trailer enthüllt den Starttermin der neuen Serie

„Haus des Geldes“ ist zurück: Teaser-Trailer enthüllt den Starttermin der neuen Serie

„Haus des Geldes“ ist zurück: Teaser-Trailer enthüllt den Starttermin der neuen Serie
© Netflix

Der spanische Netflix-Hit „Haus des Geldes“ erhält ein südkoreanisches Remake. Mit einem neuen Teaser wurde das Startdatum für die Neuauflage bekanntgegeben.

Poster Haus des Geldes Season 1

Streaming bei:

Poster Haus des Geldes Staffel 2

Streaming bei:

Poster Haus des Geldes Staffel 3

Streaming bei:

Poster Haus des Geldes

Streaming bei:

Poster Haus des Geldes Staffel 5

Streaming bei:

Die spanische Netflix-SerieHaus des Geldes“ gehört seit ihrem Start 2017 zu den großen Überraschungserfolgen des Streamingdienstes und hat im Dezember letzten Jahres ihr Finale gefeiert. Doch die Geschichte ist noch längst nicht auserzählt. Neben dem Spin-off „Berlin: A New Series“ wird nämlich noch ein Remake kommen – und dieses stammt nicht wie so oft aus den USA, sondern aus Südkorea. Ein neuer Teaser hat nun das Startdatum enthüllt:

Das Remake „Haus des Geldes: Korea“ wird am 24. Juni 2022 bei Netflix starten. Fans müssen sich also nur noch einige Wochen gedulden, bis es los geht. Mit dabei ist eine eine beeindruckende Besetzung, die Filmfans aufhorchen lässt (via Tatler Hong Kong). Der Professor wird von Yoo Ji-tae gespielt, den man aus „Oldboy“ kennt und Tokyo wird diesmal von Jeon Jong-seo verkörpert. Diese feierte im vielfach ausgezeichneten „Burning“ mit „The Walking Dead“-Star Steven Yeun ihr Debüt und war zuletzt im Netflix-Film „Call“ zu sehen. Weitere Eindrücke bekommt ihr im ersten Teaser des Remakes:

„Haus des Geldes“-Remake: „Parasite“-Darsteller ist dabei

Außerdem wird Kim Yun-jin, die man als Sun aus der Mystery-Serie „Lost“ kennt, eine Figur namens Seon Woo-jin darstellen, die eine Inspektorin in der Spezialeinheit sein wird und im Teaser zu sehen ist. Ebenfalls mit dabei ist Park Myung-hoon aus dem oscarprämierten Film „Parasite“ als eine der Geiseln.

Weitere Darsteller*innen sind: Park Hae-soo als Berlin, Lee Won-jong als Moscow, Kim Ji-hoon („The Flower of Evil“) als Denver, Jan Yoon-ju als Nairobi, Park Jung-woo als Rio, Kim Ji-hun als Helsinki und Lee Kyu-ho („#amLeben“) als Oslo. Zudem wird Kim Sung-o eine Rolle in der Spezialeinheit spielen und Lee Joobeen eine der Geiseln.

Hinter dem Projekt steckt Kim Hong-sun, der für südkoreanische Crime-Dramen wie „Son: The Guest“ verantwortlich ist. Die Drehbücher stammen von Ryu Yong-jae, dem Autor der Netflix-Serie „My Holo Love“. Das Remake wird die Handlung von Spanien nach Südkorea verlagern und die Geschichte der Vorlage mit kleinen Änderungen übernehmen. Fans des Originals können sich also auf eine spannende neue Variante der Heist-Serie freuen.

Testet eurer Wissen zur spanischen Heist-Serie:

„Haus des Geldes“: Test – Wie gut kennt ihr die Serie? Nur Experten schaffen 9 von 11 Punkten!

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.