Gute Zeiten, schlechte Zeiten Poster

GZSZ-Ausstieg: Tuner will sich mit verrücktem Tod verabschieden

Marek Bang  

Die erfolgreichste deutsche Seifenoper lebt zwar vom Wechsel ihrer Charaktere, dennoch haben die Zuschauer ihre Favoriten bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ lieb gewonnen und so fällt mancher Abschied besonders schwer. Nachdem wir uns vor Kurzem erst von Linda Marlen Runge alias Anni Brehme verabschieden mussten, spricht nun Tuner-Darsteller Thomas Drechsel über sein favorisiertes Szenario eines Ausstieges. Seine Pläne für die Zeit nach seinem Ausstieg sind ebenfalls schon fast in trockenen Tüchern.

Stolze 26 Jahre thront die beliebte Seifenoper „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ bereits über dem Vorabend der deutschen TV-Unterhaltung und es ist kein Ende in Sicht. Natürlich kann nicht jeder Schauspieler ein Wolfgang Bahro sein und so müssen Fans damit leben, sich von dem einen oder anderen Serien-Liebling verabschieden zu müssen. Wann es bei Thomas Drechsel so weit sein wird, steht zwar noch nicht fest, gegenüber den Kollegen von TV Movie Online hat sich der Schauspieler allerdings in einem Interview über sein diesbezügliches Wunsch-Szenario geäußert und Überraschendes verraten.

8 Jahre nach ihrem GZSZ-Ausstieg: So sieht die „Lucy”-Darstellerin heute aus

Schlechter Scherz? So banal will sich Thomas Drechsel als Tuner von GZSZ verabschieden

Wenn es eines Tages so weit sein sollte, dass Tuner dem Kolle-Kiez den Rücken kehren muss, dann wünscht sich sein Darsteller, dass der beliebte Charakter einfach auf einer Bananenschale ausrutscht. Das wäre natürlich einer der banalsten Abschiede aller Zeiten, so dass wir davon ausgehen, dass sich Thomas Drechsel einen Scherz erlaubt hat. Für die Zeit nach seinem Ausstieg hat sich der 31-Jährige allerdings fest vorgenommen, von der Schauspielerei Abstand zu nehmen: „Wenn ich hier bei GZSZ fertig bin, werde ich kein Künstler oder Ähnliches. Ich werde nicht in die weite Welt hinausziehen und hoffen, dass ich Engagements bekomme, sondern dann werde ich wirklich ein Studium anfangen, mich zurückziehen und total was anderes machen“, verriet Drechsel im Interview. Neben einem BWL-Studium kann sich der gebürtige Berliner außerdem eine Lehre als Tischler vorstellen.

Wer mehr über den langjährigen Serien-Star erfahren möchte, der sollte heute einen Blick in die Buchhandlung seines Vertrauens werfen. In seinem ersten Buch „“ schreibt Thomas Drechsel unter anderem darüber, wie er 30 Kilo abgenommen und sein komplettes Leben umgekrempelt hat.

Jedem, der befürchtet, der Ausstieg von Tuner stünde tatsächlich kurz bevor, sei gesagt, dass aktuell niemand plant, den sympathischen Vereinsheim-Besitzer aus der Serie herauszuschreiben. Seine Fans brauchen also keine Angst zu haben und müssen Bananen in Tuners alltäglichem Speiseplan nicht fürchten.

News und Stories

Kommentare