Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Gute Zeiten, schlechte Zeiten
  4. News
  5. Schrecklicher Verdacht bei GZSZ: Hat Leon einen Hirntumor?

Schrecklicher Verdacht bei GZSZ: Hat Leon einen Hirntumor?

Author: Susan EngelsSusan Engels |

© TVNOW / Rolf Baumgartner

Eingeschworene GZSZ-Fans werden es schon bemerkt haben: Leon verhält sich eigenartig. Gibt es dafür einen guten Grund? Achtung, es folgen mögliche Spoiler!

Was ist nur mit Leon los? Genau diese Frage stellen sich zurzeit viele GZSZ-Fans. Der sonst so anständige und sympathische Koch fällt seit geraumer Zeit mit unverblümt ehrlichen Kommentaren auf, die die Empfänger*innen ordentlich vor den Kopf stoßen. Neben Nina hat es auch schon Sunny und sogar Felix getroffen, weshalb John beinahe aus der Wohngemeinschaft geflogen wäre.

Sind die Folgen des Sturzes der Grund für Leons Verhalten?

Doch woher kommt sein plötzlicher Sinneswandel? Zur Erinnerung: Vor Kurzem ist Leon wegen eines Streits zwischen John und Philip mit dem Kopf auf eine Tischkante geknallt. Neben einer kleinen Blessur hatte der Mauerwerk-Besitzer eigentlich keine weiteren Verletzungen davongetragen. Sein auffälliges Verhalten könnte allerdings auf etwas anderes hinweisen? Hat Leon von dem Sturz möglicherweise doch Folgeschäden davongetragen?

Die traurigsten Tode bei GZSZ im Video:

Leon glaubt, dass er einen Hirntumor hat

Als Leon wiederholt auf sein Verhalten angesprochen wird, fällt es ihm wie Schuppen von den Augen. Tatsächlich sieht er ein, dass er sich in letzter Zeit sehr stark verändert hat. Als er im Internet nach einer möglichen Erklärung sucht, stößt er auf einen besorgniserregenden Artikel. Sein Sinneswandel könnte durch einen Hirntumor verursacht werden. Sofort teilt er Nina seine Befürchtung mit. Die versucht ihn zu beruhigen, um sicherzugehen, eilen die beiden trotzdem ins Jeremias-Krankenhaus, wo Leon von Philip gründlich untersucht wird.

GZSZ-Fans dürften sich bei der Geschichte an Tayfun, Emilys Ex-Mann, erinnert fühlen. Auch er litt an einem Hirntumor, der nur mit irreparablen Folgeschäden operiert werden konnte.

Philip stellt Diagnose

An dieser Stelle können wir für alle Leon-Fans Entwarnung geben: Der passionierte Koch hat keinen Hirntumor, sondern einen Bluterguss im Gehirn, der beim Sturz entstanden ist. Leon hat Glück, das Hämatom muss nicht operiert werden und bildet sich im besten Falle selbst zurück. Auch wenn seine hemmungslose Ehrlichkeit ihn noch eine Weile begleiten wird, ist Leon natürlich erleichtert, dass die Diagnose entsprechend mild ausgefallen ist.

Ob Leon sich bis zur vollständigen Heilung noch weitere Fauxpas leistet, erfahrt ihr in unserer GZSZ-Vorschau. Regulär läuft die erfolgreiche Daily von montags bis freitags ab 19:40 Uhr bei RTL. Auf TVNOW Premium im Stream könnt ihr bis zu fünf Folgen im Voraus schauen.

Kennst du noch diese „GZSZ“-Figuren?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

News und Stories