Gute Zeiten, schlechte Zeiten Poster

GZSZ-Special: Sterben John und Erik in den Fluten?

Desired  

OMG, das darf doch nicht wahr sein! Das Ende des GZSZ-Specials lässt alle Fans verzweifelt und mit einer Gänsehaut zurück: John und Erik stürzen nach ihrem Kampf gemeinsam einen Felsen herunter, prallen im Meer auf. Ihre realistischen Überlebenschancen: gleich Null. Müssen wir uns jetzt etwa von beiden Rollen verabschieden?

Puh, dieses GZSZ-Special hatte es wirklich in sich und war nichts für schwache Nerven! Das Ende macht sprachlos.

Das ist passiert:

John, Emily, Philip, Paul, Shirin und Sophie reisen nach Mallorca, um den 30. Geburtstag der Zwillinge zu feiern. Auch Maren, die ohne Alex nach Malle geflogen ist, um sich Gedanken über die Zukunft zu machen, schließt sich der Gruppe an.

Sie feiern, lachen und tanzen auf dem Finka-Gelände. Doch, was sie nicht wissen: Erik, der extrem eifersüchtig auf John ist, ist ihnen gefolgt. Er ist aus dem Knast ausgebrochen, hat sich einen neuen Pass besorgt. Sein Plan: Er möchte seine Frau Shirin einsammeln und mit ihr und dem Geld der Agentur nach Miami auswandern.

Der erste Ausraster:

Als John dieses Gespräch mitbekommt und nicht gehen will, dreht Erik durch. Er liefert sich einen Kampf mit John, bei dem er John nicht nur im Pool ertränken will, sondern auch versucht, ihn mit einem Gartenschlauch zu erwürgen.

Doch John kann Erik überwältigen, haut ihm ein riesiges Stück Holz gegen den Kopf. Shirin bittet John jedoch, nicht die Polizei zu alarmieren, weil das das Ende für Erik bedeuten würde. Sie versucht, sich in Ruhe mit Erik zu unterhalten. Als der ihr von seinen Plänen erzählt, ist sie geschockt. Sie sagt Erik deutlich, dass sie nicht mit ihm gehen wird, weil sie keine 16 mehr ist. Das Ende der Beziehung!

Erik dreht durch

Danach ist Erik nicht mehr zu bändigen! Er zückt seine Waffe, nimmt alle Partygäste, bis auf Emily, als Geisel. Emily, die sich mit Paul gestritten hat, sitzt währenddessen am Strand und denkt nach.

Als Erik entdeckt, dass Maren ihr Handy benutzt, um Alex über die Geiselnahme zu informieren, drehen alle durch. Die Mädels schreien, Erik ist von der Situation so überfordert, dass er abdrückt. Es fällt ein Schuss, der Sophie in den rechten Oberschenkel trifft.

Doch zum Glück kommt Emily zurück zur Finka und versteht sofort, was Sache ist. Als Erik kurz auf die Terrasse geht, um zu telefonieren, befreit sie die anderen aus ihren Fesseln. Alle, bis auf John, stürmen auf die Straße. Er will das Auto holen, um Sophie in ein Krankenhaus fahren zu können.

Aber John hat nicht genug Zeit. Erik bemerkt, dass er fliehen will, nimmt ihn erneut zur Geisel. Erik befiehlt ihm, an eine Klippe zu fahren. Dort angekommen, verlangt er nur eins von John: Er soll springen.

John will aber nicht so einfach aufgeben, es kommt wieder zu einem Kampf zwischen den beiden – bis Erik an der Klippe herunterrutscht. Shirin, die den beiden erst auf einem Roller und dann joggend gefolgt ist, beobachtet das ganze Geschehen.

Der Schock-Moment:

Erik hängt an den Klippen, kann sich kaum noch halten. Unten: die Weiten des Meeres. Erik bettelt John an, ihm zu helfen, ihn wieder hochzuziehen. Nach einigen Sekunden lässt sich John hinreißen, versucht Erik mit letzter Kraft hochzuziehen. Dann der absolute Schock-Moment! John verliert das Gleichgewicht. Gemeinsam mit Erik stürzt er in die Fluten. Shirin schreit Johns Namen.

Was für ein Cliffhänger! Was für ein dramatisches Ende!

Wird John überleben?

Die Frage, die sich jetzt alle schockierten GZSZ-Fans stellen: Wird John überleben? Wird man ihn doch noch aus dem Meer bergen können? Die Antwort:

+++ Achtung, Spoiler! +++

Tanja Seefeld: So sieht die GZSZ-Darstellerin heute aus

Ja, John wird gerettet, wie die GZSZ-Wochenvorschau jetzt schon verrät! John wird demnach in ein Krankenhaus eingeliefert, muss sich dort schonen. Doch er denkt schon wieder an die Arbeit, denn das Festival organisiert sich ja nicht von alleine. Philip macht seinem Bruder aber klar, dass Arbeit momentan keine Option ist, er nicht an dem Festival teilnehmen wird.

Und was ist mit Erik? Auch er wird nicht sterben, sondern zurück in die JVA geliefert. Von dort aus ruft er Shirin an …

OMG, bist du auch so super erleichtert, dass John gerettet werden kann? Wie hast du dich gefühlt, als er die Klippe heruntergestürzt ist? Hast du auch gedacht, dass das nicht wahr sein kann? GZSZ ohne John wäre doch auch kaum vorstellbar. Doch zum Glück wissen wir jetzt, dass trotz des Schocks alles gut wird!

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare

  1. Startseite
  2. News
  3. Serien-News
  4. Gute Zeiten, schlechte Zeiten
  5. GZSZ-Special: Sterben John und Erik in den Fluten?