Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Gute Zeiten, schlechte Zeiten
  4. News
  5. GZSZ: Katrins Alkoholsucht eskaliert

GZSZ: Katrins Alkoholsucht eskaliert

Author: Susan EngelsSusan Engels |

© TVNOW / Rolf Baumgartner

Auch in den kommenden Wochen wird es im Kolle-Kiez nicht langweilig: Nachdem Katrin sich bei ihren Freunden und ihrer Familie ins Aus geschossen hat, kämpft sie mit einem schweren Alkoholproblem. Die Situation droht zu eskalieren. Achtung, es folgen Spoiler!

Fans von „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ wissen längst, dass Katrin alkoholsüchtig ist. Nach dem Zerwürfnis mit ihrer Tochter Johanna, einer fiesen Intrige gegen Marens Tochter und einem folgenschweren Autounfall hat sich die Chefin von W&L bei den meisten Kiez-Bewohner*innen ins Aus katapultiert. Selbst Gerner, der seiner Ex-Frau in schwierigen Zeiten bisher immer zur Seite stand, distanziert sich mittlerweile von Katrins Eskapaden.

Bilderstrecke starten(10 Bilder)
8 Jahre nach ihrem Ausstieg: Das wurde aus den GZSZ-Darstellern von „Lenny & Carsten”

Schon oft hat die Geschäftsfrau versucht, dem Alkohol abzuschwören, doch sobald Katrin unter Stress gerät oder sich Problemen stellen muss, sucht sie Halt und Ablenkung in der Trunkenheit. Bis jetzt konnte sie ihre Sucht weitestgehend verbergen. Außer Gerner, Nihat und Maren ahnt niemand etwas von Katrins dunklem Geheimnis. Als dann aber plötzlich Johanna für einen Spontanbesuch vor Katrins Türe steht und ihre Mutter-Tochter-Beziehung einen weiteren Dämpfer bekommt, verliert Katrin erneut die Kontrolle. 

Neugierige können mit dem 

Gerner verbietet Katrin Umgang mit Johanna

Ein unangenehmes Treffen mit Maren im Kiezkauf veranlasst Katrin dazu, sich zu Hause zu betrinken. Doch dann steht ausgerechnet ihre Tochter Johanna vor der Türe. Kann sich Katrin zusammenreißen? Dafür ist es zu spät, denn Johanna bemerkt die Alkoholfahne ihrer Mutter sofort. Auch Gerner merkt schnell, dass seine Ex-Frau nicht nüchtern ist und verbietet ihr den Umgang mit der gemeinsamen Tochter. Unter Protest willigt Katrin schließlich ein und sagt den spontan geplanten Mutter-Tochter-Tag ab.

View this post on Instagram

Das tat weh ...

A post shared by GZSZ (@gzsz) on

Schlimmer Absturz im Mauerwerk

Voller Frust betrinkt sich Katrin erneut und landet schließlich sturzbetrunken im Mauerwerk, wo sie sich kaum noch auf den Beinen halten kann. Auf der Toilette stürzt sie schließlich vollkommen ab und bleibt unbemerkt in der Kabine liegen. Am nächsten Morgen machen Maren und ihre Kollegin das Mauerwerk fit für die nächste Schicht und bemerken nicht, dass Katrin regungslos am Boden liegt. Wird Maren ihre Freundin rechtzeitig finden?

Wie es bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ weitergeht, erfahrt ihr in unserer Wochenvorschau oder von montags bis freitags, ab 19:40 Uhr, bei RTL.

Schnelle Wege zum Profi!

Habt ihr das Gefühl, euch niemandem anvertrauen zu können? Sucht euch Hilfe im professionellen Umfeld! Das ist ebenfalls nichts, dessen ihr euch schämen müsstet. Missbrauch von Substanzen, Depressionen, Borderline-Störung, dissoziative Persönlichkeitsstörungen und viele andere problematische Krankheiten und Verhaltensweisen lassen sich heutzutage sehr gut behandeln.

Telefon-Seelsorge: 0800 111 0 111 & 0800 111 0 222 (anonym und vertraulich)

Infos bei der Deutschen Gesellschaft für Suizidprävention - DGS

In Deutschland nehmen sich ungefähr 10.000 Menschen im Jahr das Leben. Es ist auch für die Angehörigen wichtig, dass sie offen über Suizid sprechen können, ohne befürchten zu müssen, dass sie gesellschaftlich ausgegrenzt werden. Redeverbote sind für niemanden eine Hilfe, sondern das falsche Signal. Passt aufeinander auf!

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare