Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Gute Zeiten, schlechte Zeiten
  4. News
  5. GZSZ: Jetzt zieht Felix die Schlinge endgültig zu

GZSZ: Jetzt zieht Felix die Schlinge endgültig zu

Author: Susan EngelsSusan Engels |

© TVNOW / Rolf Baumgartner

Felix und Laura haben Gerner in der Hand: Ein letzter Schachzug zwingt den renommierten Anwalt in die Knie. Wird er W&L endgültig an die beiden verlieren? Achtung, es folgen Spoiler!

Moritz steht fälschlicherweise unter Verdacht, Felix‘ Mutter Rosa entführt zu haben – davon sind zumindest Gerner und Yvonne überzeugt. Laura und Felix haben schließlich alles dafür getan, um Moritz ins schlechte Licht zu rücken und vermeintliche Beweise zu streuen, um ihn verdächtig werden zu lassen.

Nur bis Nikolaus: Sky schenkt euch ein Tablet zum Sky Paket

Weil Yvonne ihren Sohn vor dem Gefängnis bewahren möchte, macht Gerner ihr ein Angebot und schlägt vor, das Lösegeld verschwinden zu lassen – für Laura und Felix die letzte Bedingung, die erfüllt werden musste, um zum finalen Schlag auszuholen. Schließlich sieht es nun so aus, als steckten Gerner und Moritz unter einer Decke. Für Felix ist der große Moment gekommen. Als er mit Gerner alleine bei W&L ist, zieht er die Schlinge endgültig zu…

Nicht alle GZSZ-Stars sind der RTL-Daily treu geblieben:

Felix zwingt seinen Erzfeind in die Knie

Taktisch klug gibt er plötzlich vor, nun zu wissen, wer seine Mutter entführt hat. Er behauptet, sein engagierter Privatdetektiv habe Beweise gefunden, die Moritz als Entführer entlarven und zählt dabei die von ihm und Laura platzierten Indizien auf. Dann beschuldigt er Gerner, mit Yvonnes Sohn unter einer Decke zu stecken und zeigt ihm das Überwachungsvideo, auf dem zu sehen ist, wie Gerner das Lösegeld aus dem Schließfach holt. Wie Gerner darauf reagiert, seht ihr schon jetzt im Stream bei TVNOW Premium.

Zur Erinnerung: Gerner hatte Felix das Lösegeld für Rosa geliehen und dafür einen Teil von Felix‘ Anteilen von W&L bekommen. Geschickt haben Laura und Felix es so aussehen lassen, als habe Gerner die beiden mit Rosa als Geisel erpresst, um Felix seine Firmenanteile wegzunehmen.

Obwohl der Anwalt selbst glaubt, dass Moritz schuldig ist, versucht er, ihn in Schutz zu nehmen, doch schnell wird ihm klar, dass alle Indizien gegen ihn und Yvonnes Sohn sprechen. Als Felix Gerner droht, ihn ins Gefängnis zu bringen, hat dieser keine andere Wahl mehr und will von Felix wissen: „Was kann ich tun, damit du nicht zur Polizei gehst?“

Damit hat Felix seinen Erzfeind endgültig in der Hand. Er wird Gerners Anteile von W&L fordern, um die Firma endgültig und gemeinsam mit Laura übernehmen zu können. Eine Möglichkeit, Felix‘ Erpressungsversuch zu umgehen, scheint es für Gerner nicht mehr zu geben. Haben Laura und Felix damit endgültig gewonnen oder steht GZSZ-Fans noch eine Wendung der Geschichte bevor?

Wie es weitergeht, erfahrt ihr in unserer Vorschau oder in den kommenden Wochen, montags bis freitags ab 19:40 Uhr, auf RTL.

Kennst du noch diese „GZSZ“-Figuren?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

News und Stories