Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Gute Zeiten, schlechte Zeiten (GZSZ)
  4. News
  5. GZSZ-Jessi verschweigt die bittere Wahrheit: Deswegen kam sie wirklich nach Berlin

GZSZ-Jessi verschweigt die bittere Wahrheit: Deswegen kam sie wirklich nach Berlin

GZSZ-Jessi verschweigt die bittere Wahrheit: Deswegen kam sie wirklich nach Berlin
© RTL / Rolf Baumgartner

JETZT ANSEHEN

GZSZ-Neuzugänge sorgen meistens für Wirbel. So auch Jessi, die es auf Tuner abgesehen hat. Doch zeigt sie wirklich ihr wahres Gesicht? Die Ereignisse der kommenden Woche werfen jedenfalls einige Fragen auf… Achtung, es folgen Spoiler!

Gute Zeiten, schlechte Zeiten (GZSZ)

Erst seit Kurzem ist der Kolle-Kiez um eine Bewohnerin reicher: Jessi, Ninas Schwester, ist nach der Trennung von ihrem Ex Carlos Hals über Kopf nach Berlin gezogen und mischt seitdem die Hauptwirkungsstätte von „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ ordentlich auf. Obwohl sich Nina über den Familienzuwachs freut, sind andere Kiez-Bewohner*innen weniger begeistert von dem Wirbelwind aus Valencia – bis auf Tuner, der sofort ein Auge auf Jessi geworfen hat.

Dass der auch noch Jungunternehmer und ziemlich reich ist, sind für Jessi, zumindest anfangs, vielleicht die zwei durchschlagendsten Argumente, die ihr Herz in Tuners Nähe höher schlagen lassen. Und obwohl die beiden sich gut verstehen und Jessi sich bemüht, lässt sich die Serienfigur bisher nur schwer einschätzen. In der kommenden Woche sorgt ungebetener Besuch für noch mehr Skepsis…

Gegen welche Szene sich sogar GZSZ-Urgestein Wolfgang Bahro gesträubt hat, erfahrt ihr im Video:

Ist Jessi eine Lügnerin und Betrügerin?

Ein Neuzgang wird ab dem 7. November den Kiez aufmischen: Jessis Ex Carlos taucht plötzlich in der Hauptstadt auf und will 50.000 Euro von Ninas Schwester. Wie herauskommt, hat Jessi das Geld von ihm gestohlen und sich nach Berlin abgesetzt, als Carlos für einen Tag ins Gefängnis musste. Er habe auf Jessis Unterstützung gehofft, doch von seiner damaligen Freundin fehlte plötzlich jede Spur – inklusive seiner monetären Reserven. „Ich hab‘ dich geliebt… und du beklaust mich?“, wimmert Carlos, während Jessi versucht, sich zu erklären.

Doch wie ist diese Szene einzuordnen? Sagt Carlos wirklich die Wahrheit und lässt sich Jessi von Männern ihr heißgeliebtes Luxusleben finanzieren? Nina und Tuner gegenüber hatte Jessi behauptet, Carlos habe sie mit einer anderen Frau betrogen, weshalb sie schließlich Hals über Kopf nach Berlin gezogen ist. Dass dies nicht die Wahrheit sondern oder frei erfunden ist, gibt Jessi in einem weiteren Gespräch mit Carlos sogar zu. Sie bittet ihren Ex jedoch, ihre Version der Geschichte auch vor den anderen glaubhaft wieterzuspinnen, damit sie Tuner das geforderte Geld abluchsen kann.

Nachdem Jessi bei einem Missgeschick von Kate bereits ihr wahres Gesicht gezeigt hat, liegt die Vermutung nahe, dass Ninas Schwester vor allem zwei Dinge in ihrem Leben besonders wichtig sind: Wohlstand und Statussymbole. An Tuner scheint Jessi zumindest zu Beginn besonders dessen steile Karriereleiter zu gefallen. Wir sind also gespannt, ob Jessi sich wirklich in das GZSZ-Urgestein verliebt hat oder sie Tuner für ihre Zwecke missbraucht, um Carlos Forderung nachzukommen… Wie es weitergeht, erfahrt ihr jeden Montag bis Freitag um 19:40 Uhr bei RTL oder in unserer Vorschau:

Weitere Lesetipps zu GZSZ:

Ihr wollt private Einblicke in das Leben der GZSZ-Stars erhalten?