Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Grey's Anatomy
  4. News
  5. „Grey's Anatomy“ Staffel 16: Sendetermine im TV, Episoden und Stream

„Grey's Anatomy“ Staffel 16: Sendetermine im TV, Episoden und Stream

Author: Sebastian WernerSebastian Werner |

© ABC

„Grey’s Anatomy“ startet endlich im deutschen TV. Durch die Corona-Maßnahmen ist diese Staffel allerdings kürzer geraten. Alles zu den Sendeterminen in Deutschland.

Bei Joyn könnt ihr euch die Ausstrahlung der vergangenen Woche als Wiederholung ansehen. Dort wird während der gesamten TV-Ausstrahlung auch immer schon die nächste Folge vorab im Stream zu sehen sein. Um dies nutzen zu können, benötigt ihr aber einen kostenpflichtigen Account. Ein Joyn PLUS+-Abo könnt ihr 30 Tage kostenlos testen.

„Grey’s Anatomy“ Staffel 16 ist verkürzt: Finale mit Folge 21

Die Verantwortlichen haben sich entschieden, die Staffel mit der 21. Folge enden zu lassen. Sie trägt den passenden Titel „Put On A Happy Face“. Der Sender ABC hat bekanntgegeben, dass diese Folge das Ende bleiben und keine weitere Folge für die 16. Staffel gedreht werden wird. Glücklicherweise ist die 17. Staffel schon lange bestellt, es handelt sich also nicht um ein vorzeitiges Ende der Serie. In den USA wurde das (neue) Finale am 9. April 2020 ausgestrahlt. Und ab Mai sind die neuen Folgen auch bei uns im Free-TV zu sehen. „Grey’s Anatomy“ Staffel 17 ist übrigens schon bestellt.

„Grey’s Anatomy“ Staffel 16 – Trailer (Englisch)

„Grey’s Anatomy – Die jungen Ärzte“ Staffel 16: Start und Sendetermine im TV

Ab dem 6. Mai 2020 um 20:15 Uhr geht es zurück ins Krankenhaus. Ab dann könnt ihr immer mittwochs zur Primetime auf ProSieben einschalten und eine neue Folge der beliebten Serie im TV anschauen.

„Grey’s Anatomy“: Sendetermine der 16. Staffel auf ProSieben 2020

  • Folge 1 „Ohne Netz und doppelten Boden“: Mittwoch, den 6. Mai 2020 ab 20:30 Uhr bis 21:30 Uhr auf ProSieben (einmalige Verschiebung)
  • Folge 2 „150 Meter“: Mittwoch, den 13. Mai 2020 ab 20:15 Uhr bis 21:15 Uhr auf ProSieben
  • Folge 3 „Wiedervereint“: Mittwoch, den 20. Mai 2020 ab 20:15 Uhr bis 21:15 Uhr auf ProSieben
  • Folge 4 „Vom Himmel gefallen“: Mittwoch, den 27. Mai 2020 ab 20:15 Uhr bis 21:15 Uhr auf ProSieben
  • Folge 5 „Ich bin schwanger“: Mittwoch, den 3. Juni 2020 ab 20:15 Uhr bis 21:15 Uhr auf ProSieben
  • Folge 6 „Das Flüstern im Walde“: Mittwoch, den 10. Juni 2020 ab 20:15 Uhr bis 21:15 Uhr auf ProSieben
  • Folge 7 „Wider besseres Wissen“: Mittwoch, den 17. Juni 2020 ab 20:15 Uhr bis 21:15 Uhr auf ProSieben
  • Folge 8 „Mein Tag“: Mittwoch, den 24. Juni 2020 ab 20:15 Uhr bis 21:15 Uhr auf ProSieben
  • TBA

Livestream und Wiederholung

Sollte ein TV-Gerät nicht in Sicht sein, sind WLAN und ein mobiles Endgerät oder ein PC eure Lösung. Den ProSieben-Live-Stream könnt ihr komplett kostenlos ansehen. Im Browser und mit der Joyn-App auf euren Smartphones und Tablets. Falls ihr den TV-Termin trotzdem verpasst, steht euch wie immer die Wiederholung online auf Joyn kostenlos zur Verfügung.

Alle Staffeln „Grey’s Anatomy“ könnt ihr euch mit einem kostenpflichtigen Account bei Joyn ansehen, diesen könnt ihr allerdings 30 Tage kostenlos testen.

Ihr seid auf der Suche nach weiteren Serien wie „Grey’s Anatomy? Dann haben wir in unserem Video 8 Serientipps für euch:

Meredith bleibt arbeitlos

Das Finale der 15. Staffel von „Grey’s Anatomy“ war ein echter Schock für die Zuschauer: Dr. Andrew DeLuca (Giacomo Gianniotti) landet hinter Gittern und Meredith (Ellen Pompeo), Dr. Richard Webber (James Pickens Jr.) und Dr. Alex Karev (Justin Chambers) werden entlassen. In der 16. Staffel ist nun längst nicht alles wieder gut, wie auch der erste lange Trailer zeigt. Miranda Bailey steht zu ihrer Entscheidung, weshalb die drei entlassenen Ärzte noch immer ohne Anstellung dastehen.

Während Meredith gemeinnützige Arbeit ableistet und Müll sammeln muss, wird außerdem darüber entschieden, ob sie eventuell sogar ihre Zulassung als Ärztin verliert. Wie Showrunnerin Krista Vernoff gegenüber TVLine bestätigte, hat man erzählerisch extra weit ausgeholt, weshalb es eine Weile dauern wird, bis wieder normaler Krankenhausalltag eingekehrt ist.

„Grey’s Anatomy“ Staffel 16: Drei Publikumslieblinge gelangen in den Haupt-Cast

Die 16. Staffel birgt ansonsten aber eine schöne Überraschung für Fans, denn drei beliebte Nebendarsteller werden in den Haupt-Cast aufgenommen. Chris Carmack (Dr. Atticus „Link“ Lincoln), Jake Borelli (Arzt im Praktikum Dr. Levi „Glasses“ Schmitt) und Greg Germann (Chirurg Dr. Thomas Koracick) kamen beim Publikum so gut an, dass sie sich in der nächsten Staffel im Haupt-Cast wiederfinden und somit auch mehr Wichtigkeit in der Handlung bekommen. Auf Twitter konnte sich Chris Carmack darüber richtig freuen und fühlte sich geehrt:

Wie im Trailer zu sehen ist, klettert Dr. Koracick auch in der Serie die Karriereleiter hinauf, was ihm mächtig zu Kopf steigt. Wie der Trailer außerdem verrät, hat Dr. Teddy Altman (Kim Raver) offenbar ein paar Probleme mit ihrem Baby, verweigert jedoch die Hilfe von Owen (Kevin McKidd). Amelia (Caterina Scorsone) schlägt Link dagegen vor, mit mehr als einer Person Sex zu haben. Ob das gut geht?

Eine „Charmed“-Zusammenkunft in Staffel 16

Wie Entertainment Weekly berichtet, gibt es in der 16. Staffel von „Grey’s Anatomy“ ein Wiedersehen mit den beiden „Charmed“-Darstellerinnen Alyssa Milano und Holly Marie Combs. Milano und Combs, die acht Jahre lang die Hexen Phoebe und Piper Halliwell gespielt hatten, treten nun erneut als Geschwister auf.

Deren Schwester wird nach einem Unfall mit schwerem Hirnschaden im Grey Sloan Memorial Hospital eingeliefert, weshalb sie entscheiden müssen, ob sie ihre Angehörige künstlich am Leben erhalten. Wer die sterbende Schwester spielt, ist derzeit nicht bekannt. Es soll sich aber weder um Shannen Doherty noch um Rose McGowan aus „Charmed“ handeln.

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
Die 10 verrücktesten Verletzungen in „Grey’s Anatomy“

Staffel 17 steht ebenfalls schon fest

Der Erfolg der Krankenhaus-Serie ist ungebrochen und ein Ende derzeit nicht in Sicht. „Grey’s Anatomy“ ist die am längsten laufende Krankenhaus-Serie der USA und konnte mittlerweile sogar den Rekordhalter „Emergeny Room“ vom Dauerthron stoßen. Schon letztes Jahr hatte sich Hauptdarstellerin Ellen Pompeo vertraglich für Staffel 15 und 16 verpflichtet, nachdem ihr der Sender ABC unglaubliche 20 Millionen Dollar angeboten hatte.

Im Juni 2019 wurde bekannt, dass sie auch für die 17. Staffel „Grey’s Anatomy“ einen Vertrag unterzeichnet hat und somit der Serie als Meredith Grey treu bleibt. Und auch Jesse Williams alias Dr. Jackson Avery hat mittlerweile für die Staffeln 16 und 17 unterschrieben, was ihm ebenfalls eine Gagenerhöhung beschert haben soll.

Welcher „Grey's Anatomy“-Charakter bist Du?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare