1. Kino.de
  2. Serien
  3. Grapevine

Grapevine

Filmhandlung und Hintergrund

Tiefe Einblicke in das schräge Liebesleben von Miamis Twenty-Somethings .

Wahre Liebe, Beziehungsstress und Sexabenteuer sind die bevorzugten Themen von Susan, David und Thumper. Die Drei sind nicht zu stoppen, wenn es um den neuesten Klatsch aus dem Bekanntenkreis geht. Denn in Miami, „America’s sexiest City“, brodelt es schließlich ständig in der Gerüchteküche.

Grapevine im Stream

Grapevine ist leider derzeit nicht bei den größten Streaming-Anbietern in Deutschland verfügbar. Das Programm der Plattformen wie Netflix, Amazon Prime Video oder Sky Ticket wird mehrmals monatlich aktualisiert. Auf Kino.de findest Du weitere Infos und Hintergründe zu Grapevine.

Grapevine bei Netflix
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot *
Grapevine bei Amazon Prime Video
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot *
Grapevine bei Disney+
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot *
Grapevine bei Joyn
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot *
Grapevine bei Sky Ticket
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot *
Grapevine bei iTunes
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot *
Grapevine bei Google Play
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot *
Grapevine bei TV Now
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot *
Grapevine bei MaxdomeStore
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot *

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du die Serie?

Kritikerrezensionen

  • Grapevine: Tiefe Einblicke in das schräge Liebesleben von Miamis Twenty-Somethings .

    Bereits 1992 hatte die Sitcom „Grapevine“ einen grandiosen Fehlstart hingelegt. Nicht zuletzt wegen der freizügigen sexuellen Bekenntnisse vor der Kamera war die Serie in den USA außerordentlich umstritten und wurde nach der sechsten Folge eingestellt. Ermutigt durch den Megaerfolg von „Sex and the City“ startete CBS im Jahr 2000 einen neuen Versuch mit neuen Hauptdarstellern. Doch auch die abgeschwächte 2000er-Version der Serie scheiterte und wurde wegen enttäuschender Quoten vorzeitig abgesetzt.

Kommentare